Bürgerbüro Standesamt Bau

Color

Radwege

Mit dem Fahrrad in Landshut unterwegs

Isarradweg

299 km Raderlebnis pur

Die Isar zeigt auf Ihrem Weg von der Quelle bis zur Mündung viele verschiedene Gesichter. Eine Fahrt entlang des knapp 300 Kilometer langen Isarradweges hat deshalb alleine schon landschaftlichen Reiz - vom Karwendelgebirge über Moränenlandschaft und die Münchner Schotterebene bis ins Stromtal der Donau. Die landschaftlichen Gegebenheiten beeinflussen Flora und Fauna - seltene pflanzen und Tiere wie Orchideen und Biber gibt es zu bestaunen. Jede Menge Kultur bieten die vielen kleinen und größeren Städte entlang der Strecke. Außerdem finden Sie zahlreiche Möglichkeiten zur Einkehr und zum Einkauf.

Faszination und Erlebnis Isarradweg

Vilstal - Radweg

116 Kilometer Radlspass

von Dorfen bis Vilshofen an der Donau. Viele Relikte aus vergangenen Jahren und zahlreiche kleine und große Kunstwerke begleiten die Radtouristen auf einer erlebnisreichen Fahrt durch die lebendige Hügellandschaft des Vilstals. Abseits großer Straßen führt der Vilstal-Radweg durch ländliche Kulturlandschaft und stellt die Qualität des sanften Tourismus in den Vordergrund. Die Hügellandschaft zwischen Dorfen und Taufkirchen sowie die beiden Naturschutzgebiete "Vilstal bei Marklkofen" und "Vilsengtal" bei Vilshofen sind die landschaftlichen Höhepunkte des Vilstal-Radweges.

Fahrradspaß am Vilstal-Radweg

Verkehrsverein Landshut e.V.

Niederbayerntour - Quer durch Niederbayern

Badehose, Bier und Barock

Die neue Niederbayerntour führt quer durch das Bayerische Thermenland und verbindet malerische Flussauen mit sprudelndem Thermalwasser, Bier und Kulinarik mit üppigem Barock zu einer 244 Kilometer langen Radreise.

Etappe 4: Dingolfing - Landshut

Die Niederbayerntour führt weiter an der Isar entlang und unterhalb der weithin sichtbaren Kirche Sankt Peter und Paul an Loiching vorbei. Auf schattigen Radwegen passieren Sie das tertiäre Hügelland vor der historischen Herzogstadt Landshut. In Niederaichbach lohnt ein kurzer Abstecher zur Kneipp-Anlage unterhalb des monumentalen Kloster Urach.

Etappe 5: Landshut - Kloster Rohr in Niederbayern

Ab Landshut knickt die Route nordwestlich ab. Vorbei am "Repsstadel" bei Niederhatzkofen, einer im klassizistischen Baustil wiedererrichteten Feldscheune führt die Niederbayerntour entlang der Großen Laber zur Labertaler Storchenroute nach Rottenburg an der Laber.

Rottalradweg

113 Kilometer Radlspass

von Velden an der Vils bis zur Mündung der Rott bei Neuhaus am Inn. Der Rottalradweg verbindet den Vilstalradweg bei Velden im Westen, entlang dem Flusslauf der Rott, ohne wesentliche Steigungen, mit dem Innradweg bei Neuhaus am Inn. der Besondere Reiz des gut ausgebauten Radweges liegt in der abwechslungsreichen bäuerlichen Kulturlandschaft sowie der fast durchgehenden Begleitung der rottalbahn mit kostenfreier Fahrradmitnahme.

Die Region Rottal-Inn ist geprägt von einer reichen Kulturlandschaft. Stadt- und Marktplätze im Stil der Innenstadt-Bauweise machen den Rottalradweg zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Das Freilichtmuseum in Massing bietet Gelegenheit, die bäuerliche Kultur der vergangenen Jahre mit allen Sinnen zu erleben.

Isar-Laber-Radweg

27 Kilometer Radlspass

Der Isar-Laber-Radweg verbindet den Labertal-Radweg und den Laber-Abens-Radweg mit dem Isar-Radweg und bietet eine spannende Mischung aus Natur und Stadterlebnis.

Sehenswertes:

  • Schloss in Neufahrn i.NB
  • Altbayerische Herzogstadt Landshut mit Burg Trausnitz, gotische Altstadt, Münster St. Martin mit höchstem Backsteinturm der Welt, Stadtresidenz
Isarradweg

Ein Gefühl von Entspannung & Freiheit

Isar-Vils-Radweg

24 Kilometer Radlspass

Auf wenig befahrenen Nebenstraßen mit mittleren Steigungen führt der Isar-Vils-Radweg von der altbayerischen Herzogstadt Landshut ins beschauliche Vilsbiburg.

Sehenswertes:

  • Landshut: Altbayer. Herzogstadt mit Burg Trausnitz, gotische Altstadt mit Münster St. Martin (höchster Backsteinturm der Welt - 131 m), Stadtresidenz
  • Geisenhausen: Pfarrkirche St. Martin
  • Vilsbiburg: Wallfahrts- und Klosterkirche, Stadtpfarrkirche, Heimatmuseum

Hallertauer Hopfentour

Radeln im Hopfenland Hallertau - 170 Kilometer

Willkommen im größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt. Mit ihren Routen durch die idyllische Landschaft bietet die Region eine Vielfalt an Touren für unterschiedliche Ansprüche. Diese Tour führt den Radler durch eine außergewöhnliche Kulturlandschaft. Bewegung, Erholung und Genuss, kombiniert mit Sehenswürdigkeiten, stehen im Vordergrund der weitläufigen Rundtour mit ihren Verbindungsrouten, die an einem beliebigen Punkt begonnen werden kann.

Die Streckenabschnitte sind äußerst abwechslungsreich: Ruhigere, entspannende Passagen führen entlang von Flusstälern und wechseln sich ab mit anspruchsvolleren Abschnitten über die typischen Hallertauer Hügel. Ungeübten Radfahrern sind daher die Strecken entlang der Flusstäler zu empfehlen.

Ausflugeziele entlang der Rundtour führen von der Kuchlbauer´s Bierwelt in Abensberg oder der Abensberger Vogel- und Tierpark mit herrlichem Naturpark mit verschiedenen Vogel- und Tierarten über das Schloss in Au in der Hallertau mit Brauereiführung und Schlossbesichtigungen nach Vereinbarung.

Radeln in der Region Landshut

Stadtteil-Radrouten: Zügig, sicher und komfortabel mit dem Rad durch Landshut

Eine weitere Aufgabe neben dem abschnittsweisen Netzausbau ist die Schaffung von durchgehenden und attraktiven Radrouten im Stadtgebiet. Diese sogenannten "Stadtteil-Radrouten" bilden ein flächendeckendes Netz von Radfahrverbindungen: von Stadtteil zu Stadtteil und über die Stadtgrenzen hinaus auch zu den Nachbargemeinden Altdorf, Ergolding und Kumhausen. Fünf der insgesamt 14 Stadtteil-Radrouten haben ihren Start bzw. ihr Ziel in der Altstadt. Sie führen sternförmig vom Stadtrand oder von den Nachbargemeinden bis in die Innenstadt.

Die Routen liegen möglichst abseits der Hauptverkehrsstraßen in Tempo 30-Zonen, verlaufen entlang der Isar und der Flutmulde oder durch den Stadtpark. An stark befahrenen Hauptverkehrsstraßen sind separate Radwege und Radfahrstreifen vorhanden. Besonders die Kreuzungs- und Einmündungsbereiche werden so gestaltet, dass der abbiegende Kfz-Verkehr die Radlerinnen und Radler nicht übersehen kann.

Die Stadtteil-Radrouten sind im interaktiven Stadtplan der Stadt Landshut unter www.landshut.de/stadtteil-radrouten dargestellt. Im Hinblick auf eine direkte, sichere und komfortable Routenführung ist die Stadt bestrebt, die Stadtteil-Radrouten laufend zu verbessern. Wichtige und grundlegende Anregungen zu den Stadtteil-Radrouten (zum Beispiel: Lage der Routen?, wichtige Nebenrouten?, wo sind Defizite?, ist etwas überflüssig?, ...) können Sie uns gerne unter tiefbauamt@landshut.de weitergeben.

Ox in der Isarau

47 Kilometer Radlspaß

Tagesradtour zu den Ochsen in den Isarauen mit historischem Background: Das Weiderind hat seit Menschengedenken eine starke Bedeutung in Süddeutschland, sei es als christliches Symbol, beim transkontinentalen Ochsenhandel oder in der modernen Gastronomie.

  • Sachgebiet Marketing & Tourismus

    Altstadt 315

    84028 Landshut

    Tel.: +49 (0)871 - 92 20 50

    Fax: +49 (0)871 - 8 92 75

    Mail: tourismus@landshut.de

    Auf Karte anzeigen

    • Öffnungszeiten

    Bitte Öffnungszeiten beachten:

    April bis Oktober:
    Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr
    Sa: 10:00 - 15:30 Uhr

    November bis März:
    Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa: 10:00 - 14:00 Uhr

    Öffnungszeiten

Bitte Öffnungszeiten beachten:

April bis Oktober:
Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 15:30 Uhr

November bis März:
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr