Bürgerbüro Standesamt Bau

Color

Übernahme von Beiträgen für Kindertagesbetreuung

Symbolbild Martinskirche

"Symbolbild Antrag"Für den Besuch von Kindertageseinrichtungen oder Tagespflege werden Gebühren erhoben. Dies stellt viele Familien vor eine große finanzielle Herausforderung.

Aus diesem Grund besteht die Möglichkeit, beim Stadtjugendamt die Übernahme der Elternbeiträge zu beantragen. Ob die Gebühren übernommen werden können, ist abhängig von Ihrem Einkommen.

Grundsätzlich ist auch die Kostenübernahme für Essensgebühren und Spielgeld oder ähnliches möglich. Ob die Voraussetzungen hierfür vorliegen, muss im Einzelfall geprüft werden.

Wer erhält einen Zuschuss zu den Kita- und Tagespflegegebühren?

Einen Anspruch auf einen Zuschuss zu den monatlichen Kosten für die Kindertagesbetreuung haben Familien, denen die Belastung dafür nicht zuzumuten ist.

Nicht zuzumuten sind Kostenbeiträge immer dann, wenn Eltern oder Kinder Sozialleistungen wie zum Beispiel

  • Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II (Arbeitslosengeld II, Sozialgeld)

  • Leistungen nach dem dritten und vierten Kapitel des SGB XII (zum Beispiel Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung)
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

  • Kinderzuschlag gemäß § 6a des Bundeskindergeldgesetzes oder

  • Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz

erhalten.

Sollte die Familie keine dieser genannten Leistungen erhalten, dann erfolgt das Feststellen der zumutbaren Belastung durch das Gegenüberstellen einer berechneten Belastungsgrenze mit dem Einkommen der Eltern oder des Elternteils, der mit dem Kind zusammen lebt. Je nach Ergebnis der Einkommensprüfung können Kita- und Tagespflegegebühren nicht, teilweise oder vollständig vom Jugendamt bezuschusst werden.

Notwendige Unterlagen

Für die Übernahme von Kita- und Tagespflegegebühren ist eine schriftliche Antragstellung notwendig. Die Kindertageseinrichtung Ihres Kindes muss zudem eine Bestätigung ausfüllen.

Grundsätzlich ist jede von Ihnen im Antrag gemachte Angabe zu Ihren Einkommensverhältnissen zu belegen, zum Beispiel durch

  • Bescheid bezüglich Arbeitslosengeld II und gegebenenfalls Eingliederungsvereinbarung
  • Bescheid bezüglich Wohngeld
  • Bescheid bezüglich Kinderzuschlag
  • Bescheid bezüglich Leistungen nach dem SGB XII
  • Bescheid bezüglich Asylbewerberleistungen und gültige Aufenthaltstitel

Falls keine dieser Sozialleistungen vorliegen, müssen folgend genannte Unterlagen vorgelegt werden:

  • Mietvertrag
  • Bescheid bezüglich Kindergeld
  • Arbeitsvertrag und Lohnabrechnung der letzten zwölf Monate 
  • gegebenenfalls. Bescheid bezüglich Arbeitslosengeld I
  • zusätzlich alle Nachweise wie im Antrag beschrieben, die für den Antragsteller zutreffen

Weitere Informationen finden Sie in unserem Merkblatt.

Hinweis

Sofern Sie uns Unterlagen per E-Mail zukommen lassen möchten, bitten wir die Dateianhänge ausschließlich im Portable Document Format (*.pdf) oder als Bilddatei (*.jpg) zu übermitteln.

Die übermittelten Dateien sollen eine Größe von 5 MB nicht überschreiten.

Bei Verwendung abweichender Dateiformate oder wesentlicher Überschreitung der maximalen Dateigröße kann Ihre Mail unter Umständen nicht bearbeitet oder empfangen werden.

  • Sachbearbeitung Übernahme Kita-Gebühren Buchstaben A-Hd

    Andrea Kiermaier

    Luitpoldstr. 29 b, Zi. 210

    84034 Landshut

    Tel.: 0871 - 88 23 58

    Fax: 0871 - 88 23 01

    Mail: andrea.kiermaier@landshut.de

  • Sachbearbeitung Übernahme Kita-Gebühren Buchstaben He-O

    Franziska Maier

    Luitpoldstraße 29 b, Zi. 209

    84034 Landshut

  • Sachbearbeitung Übernahme Kita-Gebühren Buchstaben P-Z

    Melanie Margezeder

    Luitpoldstraße 29 b, Zi. 209

    84034 Landshut

    Tel.: 0871 - 88 23 56

    Fax: 0871 - 88 23 01

    Mail: melanie.margezeder@landshut.de

    • Öffnungszeiten Jugendamt
    • Mo.-Fr.

      08:00 - 12:00 Uhr

    • Mo.-Mi.

      14:00 - 16:00 Uhr

    Die individuellen Arbeitszeiten unserer Mitarbeiter können von den Öffnungszeiten des Jugendamtes abweichen.

    Öffnungszeiten Jugendamt
  • Mo.-Fr.

    08:00 - 12:00 Uhr

  • Mo.-Mi.

    14:00 - 16:00 Uhr

Die individuellen Arbeitszeiten unserer Mitarbeiter können von den Öffnungszeiten des Jugendamtes abweichen.

Formulare und weitere Informationen
    Öffnungszeiten