Bürgerbüro Standesamt Bau

Color

Einreise & Visum

Visastempel

In der Regel benötigen alle Drittstaatsangehörigen für die Einreise in das Bundesgebiet ein Visum. Die verschiedenen Visatypen finden Sie unten.

Besuchsaufenthalt & Schengenvisum

Besuchsaufenthalt bzw. visumsfreier Aufenthalt

Bestimmte Staatsangehörige sind für Kurzaufenthalte (Besuchsaufenthalte) von der Visumpflicht befreit. Diese Staatsangehörigen dürfen sich für 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen im Bundesgebiet aufhalten, ohne dass Sie hierfür im Besitz eines Visums sein müssen. Eine Übersicht der Staaten, die sich visumsfrei im Bundesgebiet aufhalten dürfen, finden Sie hier.

Schengenvisum

Bei dem Schengenvisum (Typ C) handelt es sich um ein Kurzzeitvisum, welches die Einreise von Drittstaatsangehörigen in das Schengengebiet für Besuchsaufenthalte ermöglicht. Der Aufenthalt ist auf höchstens 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen beschränkt. Die Beantragung hat bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung im Heimatland zu erfolgen. Die notwendigen Unterlagen können dem Internetauftritt der jeweiligen Auslandsvertretung entnommen werden.

Nationales Visum

Bei einem nationalen Visum (Typ D) handelt es sich um ein Visum für einen längerfristigen Aufenthaltszweck. Die Beantragung erfolgt grundsätzlich bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung im Heimatland. Die für den jeweiligen Aufenthaltszweck notwendigen Unterlagen können dem Internetauftritt der jeweiligen Auslandsvertretung entnommen werden.

Bevorrechtigte Staaten

Staatsangehörige von Australien, Israel, Japan, Kanada, Republik Korea, Neuseeland, des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland im Sinne des § 1 Absatz 2 Nummer 6 des Freizügigkeitsgesetzes/EU und der Vereinigten Staaten von Amerika können in das Bundesgebiet visumfrei einreisen und einen Aufenthaltstitel im Inland beantragen. Die Beantragung hat innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise zu erfolgen.

Das Gleiche gilt für Staatsangehörige von Andorra, Brasilien, El Salvador, Honduras, Monaco und San Marino, die keine Erwerbstätigkeit ausüben wollen.

  • Ausländerbehörde im Einwohner- und Standesamt

    Luitpoldstr. 29

    84034 Landshut

    • Öffnungszeiten
    • Mo.

      07:30 - 12:00 Uhr

    • Mi.

      07:30 - 12:00 Uhr

      14:00 - 17:30 Uhr

    • Do.

      07:30 - 12:00 Uhr

    • Fr.

      07:30 - 12:00 Uhr

    Bitte beachten Sie die Zutrittsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie.

    Der Zutritt erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

    Termine können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.

    Öffnungszeiten
  • Mo.

    07:30 - 12:00 Uhr

  • Mi.

    07:30 - 12:00 Uhr

    14:00 - 17:30 Uhr

  • Do.

    07:30 - 12:00 Uhr

  • Fr.

    07:30 - 12:00 Uhr

Bitte beachten Sie die Zutrittsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie.

Der Zutritt erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Termine können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.