Bürgerbüro Standesamt Bau

Stadt landshut
Color

Seniorentreff

Der Seniorentreff der Stadt Landshut

ist eine Einrichtung im Bereich der offenen Seniorenarbeit. Er liegt idyllisch am Ufer der Isar im Innenhof des Hl. Geistspitals. Seniorinnen und Senioren sind eingeladen an den vielseitigen Aktivitäten teilzunehmen. Jeden Monat erscheint ein Programmheft, dem die aktuellen Termine entnommen werden können.

Seniorentreff der Stadt Landshut

Seniorenstreff der Stadt Landshut, Altstadt 97, 84028 Landshut

Aktuelles Programmheft des Seniorentreffs

Aktuelle Speisekarte des Cafès am Isartürl

Wiedereröffnung des Seniorentreffs!

Ab Montag, 28. Juni, wird der Seniorentreff der Stadt Landshut wieder geöffnet. Coronabedingt musste das Programm grundlegend neu gestaltet werden. Es werden zahlreiche Kurse und Treffen in kleinen Gruppen angeboten, diese werden derzeit ausschließlich von den Mitarbeiterinnen der Stadt Landshut geleitet.

Um den Schutz der Seniorinnen und Senioren bestmöglichst zu gewährleisten, muss bei allen Angeboten dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern eingehalten werden und eine FFP2-Maske am Treffpunkt getragen werden. Bei Angeboten im Saal des Seniorentreffs müssen vollständig Geimpfte oder Genesene keinen Corona-Test vorweisen, alle anderen benötigen einen aktuellen Corona-Test.

Im Sportbereich werden zahlreiche Kurse von Karin Guhr-Sander angeboten: Wirbelsäulen-Gymnastik und Stuhlgymnastik finden montags, mittwochs und donnerstags im Prantlgarten vor dem Koenigmuseum statt. Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung stehen montags und donnerstags auf dem Programm.

Darüber hinaus sind weitere Angebote im Freien geplant. Gerlinde Wufka leitet am dienstagvormittags einen Nordic-Walking-Treff, ebenfalls im Prantlgarten. Nicole Ollinger-Brandes hat jeden Dienstag Radtouren für Pedelec- oder sportliche Fahrer geplant. Angelika Kei bietet am mittwochs Radtouren für Genießer oder Spaziergänge an. Informationen und Anmeldungen für die Touren sind eine Woche im Voraus möglich. In der Regel wird unterwegs eine Einkehr angeboten.

Des Weiteren gibt es unter der Leitung von Angelika Kei und Gerlinde Wufka drei Angebote im kreativen Bereich: Nähen, Perlenketten basteln und kreatives Gestalten.

Im Kulturbereich sind zwei Führungen geplant: am Mittwoch, 14. Juli, ein Stadtspaziergang unter dem Titel „Häuser mit Rauputzfassaden und andere Kostbarkeiten“ zusammen mit Hans Wallner sowie am Mittwoch, 4. August, ein Besuch der Heilig-Geist-Kirche zum Thema „Reise ins Paradies“ mit Dr. Doris Danzer vom Museum der Stadt Landshut.

Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Jeden Montag ab 11 Uhr ist ein Stammtisch mit Karin Guhr-Sander und jeden Dienstag ab 12 Uhr ein Stammtisch mit Angelika Kei vorgesehen. Beide Veranstaltungen finden im Café am Isartürl statt, das ebenfalls ab Montag, 28. Juni, regulär geöffnet hat.

Das detaillierte Programm ist bereits im Schaukasten des Seniorentreffs zu finden, kann hier heruntergeladen werden und liegt als Faltblatt an den bekannten Stellen (Tourist-Info im Rathaus in der Altstadt, Apotheken) aus.

Eine telefonische Anmeldung ist zwingend erforderlich. Der Seniorentreff ist montags bis freitags unter Telefon 0871 - 88 14 28 erreichbar. Dort sind auch weitere Informationen erhältlich. Ein Parteiverkehr findet nicht statt.

Die einzelnen Kurse im Profil

Bitte entnehmen Sie das aktuelle Angebot dem Programmheft.

Sport

Wirbelsäulengymnastik

Die Wirbelsäulengymnastik (im Stehen und auf der Matte) kräftigt, dehnt und mobilisiert den Rücken. Durch gezielte Übungen kann man die einzelnen Gelenke schützen und fördert die Beweglichkeit. Bitte bringen Sie ein Handtuch mit. Die Stunde wird mehrmals pro Woche angeboten.

 

Stuhlgymnastik

Die Stuhlgymnastik (im Stehen und im Sitzen auf dem Stuhl) trainiert bei regelmäßiger Teilnahme die einzelnen Muskelpartien und steigert die Fitness sowie die Beweglichkeit. Durch die Übungen werden die Koordination, die Kondition und das Gedächtnis verbessert. Die Stunde wird mehrmals pro Woche angeboten.

 

Bewegung im Sitzen

Die Bewegung im Sitzen (auf dem Stuhl) kräftigt mit einfachen Übungen den Körper und bringt den Kreislauf in Schwung. Beweglichkeit, Muskelkraft, Koordination werden trainiert und ein gutes Körpergefühl entwickelt sich.

 

Sturzprophylaxe-Kurs

Dieser Kurs fördert das Gleichgewicht, die Bewegungssicherheit, die Koordination und die Standfestigkeit. Die Übungen sind sehr abwechslungsreich: Es wird gedehnt, Schrittfolgen probiert, Balanceübungen ausgeführt und Bewegungsspiele gemacht.

Der Kurs besteht aus fünf Treffen. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig, da die Plätze beschränkt sind.

Karin Sander hält Gymnastikbälle in den Händen

 

Leitung: Karin Guhr-Sander

  • Seniorentrainerin
  • Übungsleiterin für Seniorengymnastik
  • Kursleiterin für Sturzprophylaxe

Beckenboden-Trainings-Kurs

Neben theoretischem Wissen werden Übungen zur Wahrnehmung und Kräftigung des Beckenbodens vermittelt. Die Übungen finden im Sitzen, Stehen und Liegen statt und sind für Anfänger geeignet. Der Kurs besteht aus fünf Treffen. Bitte bringen Sie ein großes Handtuch mit. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig, da die Plätze beschränkt sind.

Gerlinde Wufka führt sitzend eine Sportübung aus

Leitung: Gerlinde Wufka

  • Kursleiterin für Beckenbodengymnastik

Nordic-Walking-Treff

Jeden Mittwoch trifft sich eine lockere Gruppe hinter dem Eisstation zum Nordic-Walking entlang der Isar. Dies ist der ideale Sport, um bei regelmäßiger und gelenkschonender Bewegung einen Beitrag zur Gesunderhaltung des Körpers zu leisten. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Gute Schuhe und Stöcke sind erforderlich.

Die beiden Leiter des Nordic-Walking-Treffs an der Isar

Leitung: A. Schmid und G. Willmroth

 

Nordic-Walking-Kurs

Bei diesem Kurs können Anfänger ganz einfach die Grundzüge des Nordic-Walking kennenlernen. In die Gehstrecken werden Bewegungseinheiten zur Mobilisation, Kräftigung und Dehnung eingebaut. Gute Schuhe und Stöcke sind erforderlich. Der Kurs besteht aus fünf Treffen. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig, da die Plätze beschränkt sind.

Gerlinde Wufka beim Nordic-Walking

Leitung: Gerlinde Wufka

  • Nordic-Walking-Trainerin

Gutes für Körper und Geist

Denken hält fit

Das Gedächtnistraining fördert die geistige und körperliche Fitness. Frau Streit verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz und bietet wirkungsvolle Übungen an. Diese fördern die Merkfähigkeit und gezielte Bewegungsübungen verbessern zudem die Koordination. Die Stunde wird mehrmals pro Woche angeboten.

Gertrud Streit, die Gedächtnistrainerin im Profil

Leitung: Gertrud Streit

  • Gedächtnistrainerin

 

Yoga

Durch sanfte Körper- und Atemübungen, sowie Methoden zur Tiefenentspannung, wirkt sich Yoga positiv auf die Selbstheilungskräfte aus. Gelassenheit und Lebensfreude sind nach den Übungseinheiten von Frau Wohlstreicher wieder deutlich spürbar. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig, da die Plätze beschränkt sind.

Michaela Wohlstreicher sitzend in einer Yoga-Pose

Leitung: Michaela Wohlstreicher

  • Yoga-Lehrerin

 

Yoga am Stuhl-Kurs

Yoga ist für jeden Altersbereich geeignet und verleiht dem Körper bei regelmäßiger Ausübung nachhaltig Spannkraft sowie Geschmeidigkeit. Die Übungen im Sitzen auf dem Stuhl werden von Frau Hörmannsperger auf die körperliche Fitness der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestimmt. Der Kurs besteht aus fünf Treffen. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig, da die Plätze beschränkt sind.

Yoga-Lehrerin Johanna Hörmansperger im Profil

Leitung: Johanna Hörmannsperger

  • Yoga-Lehrerin

 

Qigong

Qigong ist ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es stärkt die Lebensenergie, die Konzentration sowie die Freude des Einzelnen und macht körperlich, geistig und seelisch flexibler. Die Übungen werden von Frau Grasser im Stehen und Sitzen durchgeführt und beinhalten sowohl gymnastische als auch meditative Elemente.

Meditationskrus-Leiterin Elisabeth Grasser im Profil

Leitung: Elisabeth Grasser

  • Meditationskurs-Leiterin

 

Autogenes Training (AT)

Autogenes Training nach J.-H. Schultz ist eine auf Autosuggestion basierende, einfach zu erlernende Entspannungstechnik und verbessert die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Es hilft bei vielen körperlichen und psychischen Erkrankungen wie Stress, Verspannungen, sowie Kopf- und Rückenschmerzen. Sie finden mehr Ruhe und Gelassenheit für den Alltag.

Bitte ein Decke, lockere Kleidung und Socken mitbringen.

 

Progressive Muskelentspannung (PMR)

Die progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist eine hochwirksame, einfache und gleichzeitig schnell erlernbare Entspannungstechnik. Durch bewusstes Anspannen und Loslassen verschiedener Muskeln wird eine tiefe Entspannung erreicht. Ziel ist eine Verbesserung des körperlichen und seelischen Befindens, sowie ein positiver Einfluss bei Schlafstörungen und Verspannungen. Bitte eine Decke, ein Kissen, bequeme Kleidung und Socken mitbringen.

Entspannungstrainerin Karin Sander mit einer Klangschale

Leitung: Karin Guhr-Sander

  • Entspannungstrainerin

Kreatives

Kreatives Gestalten

Alle zwei Wochen findet am Dienstag ein offenes Basteltreffen unter der Leitung von Frau Freibeuter und Frau Misslbeck statt. Passend zu den Jahreszeiten und Festen können eigene Kreationen erstellt werden. Währende der Stunde kommt auch die Geselligkeit bei Kaffee und Kuchen nicht zu kurz. Neugierige sind jederzeit willkommen.

Die beiden Leiterinnen vom Kreativen Gestalten im Profil

Leitung: G. Freibeuter und M. Misslbeck

 

Strickcafé

Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat trifft sich eine Gruppe „Wollsüchtiger“ im Café am Isartürl zu einem offenen Stricktreff. Bei Kaffee und Kuchen kann gestrickt und gehäkelt werden. In geselliger Runde können auch neue Muster erlernt, Fragen beantwortet, Tipps und Ideen ausgetauscht werden. Das Angebot von Frau Czichon ist für alle offen, unabhängig von Alter und Geschlecht.

Cornelia Czichon im Profl

Leitung: Cornelia Czichon

 

Mal-Zeit

Unter dem Motto „Mal-Zeit“ beschäftigt sich eine kleine Gruppe in spielerischer Form mit den Grundlagen der Malerei. Ausgehend von den Bildvorschlägen der Kursleiterin werden die Bilder in langsamen Schritten erarbeitet. Die individuelle Begleitung durch Lisa Graf-Hettig erleichtert den Einstieg und fördert die Ausdrucksmöglichkeiten. Die Umsetzung kann in Aquarell- oder Acrylfarben, sowie in Pastellkreide erfolgen. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich eingeladen. Geeignetes Material ist mitzubringen.

Malerin Lisa Graf-Hettig hält ein Bild hoch, auf dem Sonnenblumen zu sehen sind

Leitung: Lisa Graf-Hettig

  • Malerin

 

Perlenketten basteln

An jedem zweiten Donnerstag im Monat trifft sich eine gesellige Runde zum Perlenketten basteln. Mit den vorhandenen Materialien können individuelle Ketten gestaltet werden. Polarisperlen, Metall-Spacer, Rocailles, Verschlüsse und vieles mehr sind vor Ort erhältlich. Es ist auch möglich, alte Ketten neu zu bearbeiten oder selbst zu reparieren. Frau Wufka kann die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Bedarf unterstützen.

Gerlinde Wufka beim Basteln von Perlenketten

Leitung: Gerlinde Wufka

 

Nähen

Jeden vierten Donnerstag im Monat werden in einer kleinen Gruppe nach den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigene Kreationen genäht. Frau Kei steht jederzeit unterstützend zur Seite, daher sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bei den letzten Treffen wurden Schlüsselanhänger, Einkaufstaschen, Entspannungskissen, Handstulpen, Mund-Nasen-Masken und vieles mehr erstellt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Schneiderin Angelika Kei beim Nähen

Leitung: Angelika Kei

  • Damenschneiderin

Tanzangebote

Tanznachmittag

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat findet ein geselliger Tanznachmittag Im Café am Isartürl statt. Alleinunterhalter Erwin Ecker bietet ein buntes Unterhaltungsprogramm. Willkommen sind alle Seniorinnen und Senioren, die Freude am Tanzen haben und einen beschwingten Nachmittag verbringen wollen. Das Team des Cafés verwöhnt die Gäste mit leckeren hausgemachten Kuchen.

Alleinunterhalter Erwin Ecker im Profil

Leitung: Erwin Ecker

  • Alleinunterhalter

 

Schwungvolle Tänze ab 50

Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat lädt Frau Wohlrab in den Seniorentreff ein. Tanzen bringt den Kreislauf in Schwung, dient der Sturzprophylaxe, fördert die Konzentrationsfähigkeit und beschert ein unterhaltsames Gemeinschaftserlebnis. Die Tänze finden im Kreis, mit Paaren, im Block und in der Reihe statt.

 

Seniorentanz

Nach einer kleinen Stärkung in gemütlicher Runde legt Frau Wohlrab mit den Seniorinnen und Senioren los. Jeden Freitag finden die Tänze zuerst auf der Fläche statt. „Und wenn die Füße nicht mehr flitzen, tanzen wir vergnügt im Sitzen“. Nach einer kleinen Pause wird die zweite Hälfte als Sitztanz angeboten. Anfänger sind jederzeit herzlich willkommen.

Seniorentanz-Leiterin Evi-Katrin Wohlrab im Profil

Leitung: Evi-Katrin Wohlrab

  • Seniorentanz-Leiterin

Unterwegs mit dem Seniorentreff

Stadtführungen

Zahlreiche Gebäude, Museen, Firmen, etc. in und um die Stadt Landshut werden in einer Gruppe besichtigt. Qualifizierte Referentinnen und Referenten bringen Ihnen vielfältige Themen nahe. In der Regel findet nach den Besichtigungen noch ein gemütliches Treffen statt. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig, da die Plätze beschränkt sind.

 

Tagesfahrten

Mit der Bahn oder dem Bus werden im Jahr zahlreiche Fahrten angeboten. Vor Ort erwarten Sie interessante Führungen und lokale Sehenswürdigkeiten. Für das leibliche Wohl sind in der Regel Plätze in Gasthäusern reserviert. Oftmals ist auch noch Zeit zur freien Verfügung vorhanden. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig, da die Plätze beschränkt sind.

 

Wanderungen

Gemeinsam in einer Gruppe durch die Natur wandern ist zu allen Jahreszeiten ein großes Vergnügen. Rund um Landshut werden verschiedene Wege erkundet, dabei werden in der Regel die gesamte Wegstrecke und die erforderlichen Höhenmeter angegeben. Für die Wanderungen wird geeignete Kleidung benötigt. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig, da die Plätze beschränkt sind.

 

Fahrradtouren

Gemeinsam fährt eine Gruppe durch die Umgebung in und um die Stadt Landshut. Nach vielen neuen Eindrücken auf den zurückgelegten Strecken wird in der Regel ein gemeinsamer Einkehrschwung angeboten. Für die Touren wird ein verkehrstüchtiges Fahrrad benötigt. Einige Ausflüge mit Frau Brandes sind speziell für Pedelec ausgelegt. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig, da die Plätze beschränkt sind.

Die 4 Mitarbeiterinnen des Seniorentreffs auf einem Gruppenfoto

Leitung: Mitarbeiterinnen des Seniorentreffs

  • Gerlinde Wufka, Nicole Ollinger-Brandes, Karin Guhr-Sander, Angelika Kei
Aktuelles Programmheft des Seniorentreffs

    Öffnungszeiten
  • Mo.-Fr.

    09:00 - 12:00 Uhr

Der Seniorentreff ist derzeit nur telefonisch erreichbar, auch die Kursangebote sind nur telefonisch buchbar!