News RSS komplett https://landshut.de/ de Pflegestützpunkt für die Region hat Betrieb aufgenommen https://landshut.de/news/soziales/pflegestuetzpunkt-fuer-die-region-hat-betrieb-aufgenommen <span>Pflegestützpunkt für die Region hat Betrieb aufgenommen</span> <div class="news-date-container" > <div class="news-date-container-content"> 25.05.2022 </div> </div> <span></span> <span>Mi., 25.05.2022 - 17:41</span> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-15"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Soziales</div> </div> </div> </div> </div> <div class="content-full-width"></div> <div name="parent-field_teasertext"> <div name="field_teasertext" ><p><span><span>Schon vor der offiziellen feierlichen Eröffnung im Juli steht das Beratungsangebot des Pflegestützpunktes von Stadt und Landkreis Landshut Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. </span></span></p></div> </div> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--gruppe paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--text paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_text"> <div name="field_text" ><p><span><span>Der Pflegestützpunkt für die Region Landshut ist eine neue Anlaufstelle für pflegebedürftige Menschen und ihr soziales Umfeld. Die Einrichtung ist im Netzwerkgebäude am Bahnhof (Bahnhofplatz 1a, 84032 Landshut) zu finden und barrierefrei zugänglich.<br /> <br /> Eine Pflegebedürftigkeit bringt den Alltag von Betroffenen gehörig durcheinander. Da kann es hilfreich sein, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Die Bandbreite der Pflegeberatung reicht von ersten Informationen zu Finanzierungsfragen oder Entlastungsangeboten über individuelle Beratungen zur konkreten Pflegesituation bis hin zur ausführlichen Versorgungsplanung.</span></span><br /> <br /> <span><span>Ab sofort können persönliche oder telefonische Beratungstermine unter Telefon <a href="tel:087114234770">0871/14234770</a> oder per E-Mail an <a href="mailto:pflegestuetzpunkt@landshut.de">pflegestuetzpunkt@landshut.de</a> vereinbart werden.<br /> <br /> Ab Mitte Juni werden im wöchentlichen Wechsel immer montags auch die Außenstellen in Rottenburg und Vilsbiburg besetzt. Die erste Sprechstunde in Rottenburg (Rathaus) findet am 13. Juni von 9 bis 12 Uhr statt. In Vilsbiburg (VHS) wird die Außenstelle am 20. Juni von 9 bis 12 Uhr zum ersten Mal besetzt sein.</span></span></p></div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_vorschaubild_imce"> <div name="field_vorschaubild_imce" > <img src="/sites/default/files/filemanager/News-Beispielbilder/Pflege_senioren_hands-2906458_1920.jpg" width="1920" height="1280" alt="Foto zeigt fürsorgliche Geste - aufeinandergelegt Hände. " typeof="foaf:Image" /> </div> </div> <div name="parent-field_ansprechpartner"> <div name="field_ansprechpartner" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--ansprechpartner-block paragraph--view-mode--default"> <div class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container block-ansprechpartner_uhrzeit-container-inhaltselement"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_ansprechpartner"> <li class="item item-mobil"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten_mobil"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </li> </ul> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </div> </div> </div> </div> </div> 10831 at https://landshut.de Ob das Rathaus schön ist: „Jaaa!“. https://landshut.de/news/jugendbildung/ob-das-rathaus-schoen-ist-jaaa <span>Ob das Rathaus schön ist: „Jaaa!“. </span> <div class="news-date-container" > <div class="news-date-container-content"> 24.05.2022 </div> </div> <span></span> <span>Di., 24.05.2022 - 15:22</span> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-405"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Jugend/Bildung</div> </div> </div> </div> </div> <div class="content-full-width"></div> <div name="parent-field_teasertext"> <div name="field_teasertext" ><p><span><span>Dass die Stadtverwaltung „echt interessant“ und „ganz cool“ ist, resümierten am Dienstag Viertklässler der Grundschule St. Peter und Paul. Der Grund:</span></span></p></div> </div> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--gruppe paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--text paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_text"> <div name="field_text" ><p><span><span>Ein Treffen mit Bürgermeister Dr. Thomas Haslinger im Rathaus – mit dem er sein Einladungsversprechen einlöste, das er ihnen anlässlich des jüngsten bundesweiten Vorlesetags in der Grundschule, an dem er teilnahm und den Schülern vorlas, gab. „Ich freue mich sehr über Euren Gegenbesuch“, begrüßte Haslinger die von ihren Lehrern begleiteten Schülergruppen und hieß sie herzlich willkommen. </span></span></p> <p><span><span>Der von den jungen Gästen bereits mit Spannung erwartete anschließende Rundgang durchs Rathaus überzeugte auf ganzer Linie. Die Kinder erhielten nicht nur interessante Einblicke in die Aufgaben der Stadtverwaltung und die Arbeit des Bürgermeisters – bleibenden Eindruck hinterließ vor allem auch die Besichtigung des Neuen und Alten Plenarsaals als „Schaltzentrale der Landshuter Politik“. Dort erläuterte Haslinger den jungen Schülern altersgerecht, was ein Stadtrat macht und wie bedeutungsvoll seine Arbeit ist. </span></span></p> <p><span><span>Große Augen machten die Kinder beim Betreten des Prunksaals, wo sie den Bürgermeister alles fragen durften – unter anderem, was seine Lieblingsaufgabe und wie lange er schon Bürgermeister ist. Schmunzeln musste Haslinger über die Reaktion der Kinder, als es um sein Alter ging: Sie hätten jetzt nicht gedacht, dass er – mit seinen 35 Jahren – „schon so alt“ sei, gestanden ihm aber dennoch zu, dass er „viel jünger“ aussehe. Auf eine Gegenfrage des Bürgermeisters, ob sie das Rathaus schön finden, folgte ein durch die Sitzreihen hindurch begeistertes „Jaaa!“. </span></span></p> <p><span><span>Vorbei am Sandtner-Modell entdeckten die Viertklässler im Böhmzimmer ein besonderes, in ihren Augen wohl eher antiquiertes, Highlight für sich, das eingehend inspiziert wurde: ein funktionsfähiges Telefon mit Wählscheibe und extra langer Wendel-Telefonschnur – im klassischem Grünton gehalten, das vor allem der analogen Generation X wohlbekannt sein dürfte und zugegebenermaßen auch im altehrwürdigen Rathaus ein doch seltenes Exemplar darstellt.</span></span></p></div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_vorschaubild_imce"> <div name="field_vorschaubild_imce" > <img src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/presse_24_SchuelergruppenGSPeterPaul_BesuchBgmDrThomasHaslinger.JPG" width="4042" height="2727" alt="Foto zeigt Viertklässler der Grundschule St. Peter und Paul zusammen mit Bürgermeister Dr. Thomas Haslinger" typeof="foaf:Image" /> </div> </div> <div name="parent-field_bildunterschrift"> <div name="field_bildunterschrift" ></div> </div> <div name="parent-field_ansprechpartner"> <div name="field_ansprechpartner" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--ansprechpartner-block paragraph--view-mode--default"> <div class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container block-ansprechpartner_uhrzeit-container-inhaltselement"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_ansprechpartner"> <li class="item item-mobil"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten_mobil"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </li> </ul> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </div> </div> </div> </div> </div> 10821 at https://landshut.de Gretlmühle: Neuerungen zum Saisonstart https://landshut.de/news/natur-umwelt/gretlmuehle-neuerungen-zum-saisonstart <span>Gretlmühle: Neuerungen zum Saisonstart</span> <div class="news-date-container" > <div class="news-date-container-content"> 24.05.2022 </div> </div> <span></span> <span>Di., 24.05.2022 - 15:07</span> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-16"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Natur &amp; Umwelt</div> </div> </div> </div> </div> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-14"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Politik</div> </div> </div> </div> </div> <div class="content-full-width"></div> <div name="parent-field_teasertext"> <div name="field_teasertext" ><p><span><span>Mit dem schönen Wetter Mitte Mai hat vor Kurzem wieder die Badesaison im Naherholungsgebiet Gretlmühle begonnen. Der naturbelassene Badesee mit Spiel- und Liegewiese lockte schon an den ersten warmen Tagen viele Besucher an. Auf positive Resonanz stießen bereits auch die dort kürzlich umgesetzten Neuerungen:</span></span></p></div> </div> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--gruppe paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--text paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_text"> <div name="field_text" ><p><span><span>Unter anderem wurden in Bereichen, in denen sich vornehmlich Kinder aufhalten, rauchfreie Zonen eingerichtet. Damit kommt die Stadt einem – auf gemeinsamen Antrag der Fraktion CSU/LM/JL/BfL und der ödp – im Verwaltungssenat gefassten Beschluss nach. Außerdem wurde auf Initiative der Antragsteller Dr. Stefan Müller-Kroehling, Elke März-Granda und Rudolf Schnur auch die Möglichkeit zur Entsorgung von Zigarettenkippen deutlich verbessert. Oberbürgermeister Alexander Putz begrüßte bei einem Vor-Ort-Termin am Mittwochvormittag das Engagement der Antragsteller und hob die Verbesserung der Aufenthaltsqualität hervor, die mit den Neuerungen einhergehe. Auch die Antragsteller zeigten sich zufrieden und lobten das Stadtgartenamt für die schnelle und zuverlässige Umsetzung.<br /> <br /> <strong>Was sich konkret geändert hat:</strong><br /> Beim Sandkasten sowie am Sandstrand an der Nichtschwimmerbucht, wo sich vorwiegend Kinder aufhalten, gilt gemäß des einstimmigen Beschlusses des Verwaltungssenats künftig ein Rauchverbot. Darüber hinaus wurde das Angebot für die Saison um einzelne Nichtraucherzonen erweitert, um insbesondere für Familien mit Kindern, aber natürlich auch für alle anderen Besucher, die einen rauchfreien Liegebereich bevorzugen, entsprechende Bereiche anbieten zu können. Wie die Leiterin des Stadtgartenamts, Margit Urban, informierte, seien die Nichtraucherzonen punktuell ausgewiesen und vom Umfang her überschaubar. „Im Sinne eines respektvollen Umgangs miteinander möchten wir die Badegäste daher bitten, auf diesen Flächen nicht zu rauchen“, so Urban.<br /> <br /> <strong>„Saubere Sache für eine saubere Gretlmühle“</strong><br /> Eine weitere Verbesserung, die im Rahmen des gemeinsamen Antrags der Fraktion CSU/LM/JL/BfL und der ödp umgesetzt wurde und damit nicht zuletzt zur Steigerung der Aufenthaltsqualität vor Ort beiträgt: Die Möglichkeit zur Entsorgung der Zigarettenkippen. Den Antragstellern zufolge sind die in der Natur weggeworfenen Zigarettenstummel nicht nur umweltschädlich, sondern obendrein unästhetisch und unhygienisch. Die Entsorgungsmöglichkeiten, stimmte Urban den Antragstellern zu, war bisher nicht optimal gelöst, da die vorhandenen Abfallbehälter keine geeignete Vorrichtung dafür hatten. Hier wurden nun gemäß des Antragsbegehrens Aschenbecher nachgerüstet. Um darüber hinaus auch am Sitzplatz eine bequeme und umweltfreundliche Entsorgungsmöglichkeit anzubieten, werden ab sofort am Kiosk auch kleine Taschenaschenbecher aus Metall, bedruckt mit dem Stadtlogo, angeboten. Sie können zum Preis von 1,50 Euro dort erworben werden. Mit den genannten Abhilfemaßnahmen soll sichergestellt werden, dass die anfallenden Kippen künftig ordnungsgemäß entsorgt werden.<br /> <br /> <strong>Die übrigen Regelungen für das Naherholungsgebiet</strong><br /> Diese sind im Wesentlichen unverändert geblieben. Um allen Gästen einen unbeschwerten Aufenthalt zu ermöglichen, bittet die Stadt Landshut wie jedes Jahr um Beachtung der geltenden Bestimmungen.<br /> Das Gelände steht für Besucher von 9 bis 21 Uhr zur Verfügung, der Kiosk mit Toiletten und Umkleide ist bei Badewetter bis 20 Uhr geöffnet. Im Badesee ist das Bootfahren und -surfen nicht erlaubt, hierunter fällt auch das Stand-Up-Paddling. Aus Sicherheitsgründen darf auch nicht in den See gesprungen und getaucht werden. Für Nichtschwimmer ist eine Bucht mit Leinen abgegrenzt, die übrige Wasserfläche ist Personen vorbehalten, die über ausreichende Schwimmkenntnisse verfügen. Der nördliche und nordöstliche Bereich des Badesees ist allerdings als ökologische Zone ausgewiesen und darf – auch vom Wasser aus – nicht betreten werden. Hier sind entsprechende Hinweisschilder angebracht.<br /> <br /> Da auf einem Badegelände viele gerne barfuß unterwegs sind, ist es nicht erlaubt, Glasflaschen mitzunehmen; diese können auch bei sorgfältiger Behandlung zu Bruch gehen, was eine große Verletzungsgefahr darstellt. Um Verschmutzungen durch Hundekot, aber auch eine Gefährdung oder Störung anderer Besucher zu vermeiden, ist zudem das Mitbringen von Hunden und auch anderen Tieren untersagt. Die Verursachung von störendem Lärm, beispielsweise auch übermäßig laute Musik, ist zu vermeiden. Die Stadtverwaltung weist zudem darauf hin, dass das Nacktbaden auf dem gesamten Gelände des Naherholungsgebiets nicht gestattet ist.<br /> <br /> Der große PKW-Parkplatz ist gebührenpflichtig, die Parkgebühr beträgt 2 Euro pro Tag. Da die Automaten nicht wechseln, sollte passendes Kleingeld mitgeführt werden. Nach 21 Uhr wird der Parkplatz mittels Schranke geschlossen. Das Abstellen von Fahrzeugen an der Straße ist verboten, um Rettungsfahrzeugen ungehinderten Zugang zu ermöglichen. Kurz nach der Abfahrt von der LA14 steht bei großem Besucherandrang ein Behelfsparkplatz zur Verfügung. Für Gäste, die mit dem Motorrad ankommen, sind direkt an der Straße eigens dafür geschaffene Stellplätze ausgewiesen. Direkt im Eingangsbereich befinden sich zahlreiche Fahrradständer, eine Mitnahme von Fahrrädern auf das Badegelände ist dagegen nicht gestattet.</span></span><br />  </p> <p><span><span>Infos rund um die Gretlmühle gibt es <a href="https://www.landshut.de/kultur-sport/freizeiteinrichtungen/naherholungsgebiet-gretlmuehle" title="Zur Gretlmühle-Internetseite">HIER</a>. </span></span></p> <p> </p></div> </div> </div> </div> <div> <div data-length="0" class="paragraph paragraph--type--bildergalerie paragraph--view-mode--default"> <div class="swiper-container"> <div class="swiper-wrapper lightgallery"> <div class="swiper-slide" data-src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/IMG_2641_schnur2see_0.jpg"> <a href=""> <img class="img-responsive" src="/sites/default/files/styles/bildergalerie/public/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/IMG_2641_schnur2see_0.jpg?itok=HXGddGdk" alt="Gretlmühle, Badesee - Foto: Rudolf Schnur"> </a> </div> <div class="swiper-slide" data-src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/Gretlmuehle1.jpg"> <a href=""> <img class="img-responsive" src="/sites/default/files/styles/bildergalerie/public/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/Gretlmuehle1.jpg?itok=PCLkrJfR" alt="Gretlmühle, Sandstrand"> </a> </div> <div class="swiper-slide" data-src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/Gretlmuehle2.jpg"> <a href=""> <img class="img-responsive" src="/sites/default/files/styles/bildergalerie/public/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/Gretlmuehle2.jpg?itok=_qQpsF5t" alt="Gretlmühle, Naherholung"> </a> </div> <div class="swiper-slide" data-src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/Gretlmuehle3.jpg"> <a href=""> <img class="img-responsive" src="/sites/default/files/styles/bildergalerie/public/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/Gretlmuehle3.jpg?itok=psYZ7ea0" alt="Gretlmühle, Naherholung"> </a> </div> </div> </div> <div class="swiper-button-next"></div> <div class="swiper-button-prev"></div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_vorschaubild_imce"> <div name="field_vorschaubild_imce" > <img src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/presse_24_Gretlmuehle_Neuerungen_Antrag_Verwaltungssenat.jpg" width="2588" height="2504" alt="Das Foto zeigt bei einem Termin vor Ort (von links) Stadtrat Rudolf Schnur (Fraktion CSU/LM/JL/BfL), die Leiterin des Stadtgartenamts, Margit Urban, Oberbürgermeister Alexander Putz, Kioskbetreiberin Manuela Priller sowie Stadträtin Elke März-Granda (ödp)." typeof="foaf:Image" /> </div> </div> <div name="parent-field_bildunterschrift"> <div name="field_bildunterschrift" ></div> </div> <div name="parent-field_ansprechpartner"> <div name="field_ansprechpartner" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--ansprechpartner-block paragraph--view-mode--default"> <div class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container block-ansprechpartner_uhrzeit-container-inhaltselement"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_ansprechpartner"> <li class="item item-mobil"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten_mobil"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </li> </ul> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </div> </div> </div> </div> </div> 10820 at https://landshut.de Das 9-Euro-Ticket ist erhältlich https://landshut.de/news/politik/das-9-euro-ticket-ist-erhaeltlich <span>Das 9-Euro-Ticket ist erhältlich</span> <div class="news-date-container" > <div class="news-date-container-content"> 24.05.2022 </div> </div> <span></span> <span>Di., 24.05.2022 - 11:36</span> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-14"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Politik</div> </div> </div> </div> </div> <div class="content-full-width"></div> <div name="parent-field_teasertext"> <div name="field_teasertext" ><p>Ab Dienstag, 24. Mai, kann das Ticket sowohl in den Bussen als auch an den Vorverkaufsstellen der Stadtwerke erworben werden.</p></div> </div> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--gruppe paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--text paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_text"> <div name="field_text" ><p>Zudem gibt es das Ticket im LAVV-Onlineshop: <a href="https://shop.bconn.de/lavv" target="_blank" title="Zum LAVV-Onlineshop">LAVV | 9-Euro-Ticket Shop (bconn.de)</a></p> <p>Das 9-Euro-Ticket, das es für die Monate Juni, Juli und August gibt, gilt jeweils vom 1. bis zum letzten Tag des Monats. Tickets für die Monate Juli und August können ebenfalls schon gekauft werden. Das 9-Euro-Ticket gilt deutschlandweit im Nah- und Regionalverkehr. Für die einzelnen Monate muss jeweils ein Ticket gelöst werden. Die Tickets sind nicht übertragbar.</p> <p> </p> <p>Alle weiteren Informationen sind <a href="https://www.stadtwerke-landshut.de/2022/05/20/infos-zum-9-euro-ticket/" target="_blank" title="Zu den Stadtwerken">bei den Stadtwerken nachzulesen</a> oder <a href="https://www.lavv.info/seite/584394/9-euro-ticket.html" target="_blank" title="Zum LAVV">auf der LAVV-Seite</a>.</p></div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_vorschaubild_imce"> <div name="field_vorschaubild_imce" > <img src="/sites/default/files/filemanager/News-Beispielbilder/info-2150941_1280.png" width="1280" height="1280" alt="Info-Icon" typeof="foaf:Image" /> </div> </div> <div name="parent-field_ansprechpartner"> <div name="field_ansprechpartner" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--ansprechpartner-block paragraph--view-mode--default"> <div class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container block-ansprechpartner_uhrzeit-container-inhaltselement"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_ansprechpartner"> <li class="item item-mobil"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten_mobil"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </li> </ul> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </div> </div> </div> </div> </div> 10819 at https://landshut.de Musikschule stolz auf ihre „Jugend musiziert“-Preisträger https://landshut.de/news/jugendbildung/musikschule-stolz-auf-ihre-jugend-musiziert-preistraeger <span>Musikschule stolz auf ihre „Jugend musiziert“-Preisträger</span> <div class="news-date-container" > <div class="news-date-container-content"> 20.05.2022 </div> </div> <span></span> <span>Fr., 20.05.2022 - 15:07</span> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-405"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Jugend/Bildung</div> </div> </div> </div> </div> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-18"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Kultur</div> </div> </div> </div> </div> <div class="content-full-width"></div> <div name="parent-field_teasertext"> <div name="field_teasertext" ><p><span><span>Nachdem pandemiebedingt zwei Jahre lang nur Online-Wettbewerbe möglich waren, war die Freude über die jüngste „Jugend musiziert“-Veranstaltung groß.</span></span></p></div> </div> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--gruppe paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--text paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_text"> <div name="field_text" ><p><span><span>Zwar verspätet und in etwas anderem Format, aber immerhin als Präsenzvorspiel, mit Publikum und Beratungsgesprächen. Zehn Teilnehmer der Städtischen Musikschule ließen sich in den letzten beiden Jahren nicht entmutigen und haben sich engagiert auf den Wettbewerb vorbereitet. Sie wurden mit hervorragenden Bewertungen belohnt. Für die Altersgruppen I und II (elf Jahre und jünger) war die Musikschule Ausrichter des Regionalwettbewerbs.<br /> <br /> Hier erreichten die jungen Geigerinnen der Altersgruppen I a und I b – Flurina Mitschke (mit der Höchstpunktzahl 25), Elinda Zhao (24 Punkte) und Maria Vilsmeier (23 Punkte) – Erste Preise. Veronica Vilsmeier (Klavier) erhielt ebenfalls 25 Punkte für die Klavierbegleitung ihrer Schwester.<br /> <br /> In der Altersgruppe II wurde das Harfenduo Franziska Knoblach und Lucia Stumpfegger mit einem ersten Preis und der Spitzenwertung 25 Punkte ausgezeichnet. Sie dürfen im Juli am bayerischen Landeswettbewerb in Ingolstadt teilnehmen.<br /> <br /> Die jungen Talente ab zwölf Jahren wurden gleich zu einem bayernweiten Wettbewerb eingeladen, der wiederum Anfang April in Ingolstadt stattfand. Auch hier war ein Harfenduo sehr erfolgreich: In der Altersgruppe III erzielten Sophia Mayerhöfer und Rosalia Temporale mit 22 Punkten einen Ersten Preis.<br /> <br /> Josef Strake (19 Punkte, Zweiter Preis) und Malin Lichtinger (24 Punkte, Erster Preis), beide Geige, waren in der Altersgruppe V (16/17 Jahre) angetreten. Malin Lichtinger darf die Städtische Musikschule im Juni beim Bundeswettbewerb in Oldenburg vertreten.<br /> <br /> An der Städtischen Musikschule freuen sich die Lehrkräfte Angelika Fichter und Herbert Gill (Violine), Irmgard Gorzawski (Harfe) und Tanja Wagner (Klavier) über die tollen Ergebnisse.</span></span><br />  </p></div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_vorschaubild_imce"> <div name="field_vorschaubild_imce" > <img src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/presse_20_Musikschule_PreistraegerJugendmusiziert.jpg" width="2973" height="2453" alt="Foto zeigt &quot;Jugend musiziert&quot;-Preisträger der Städtischen Musikschule. " typeof="foaf:Image" /> </div> </div> <div name="parent-field_bildunterschrift"> <div name="field_bildunterschrift" ></div> </div> <div name="parent-field_ansprechpartner"> <div name="field_ansprechpartner" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--ansprechpartner-block paragraph--view-mode--default"> <div class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container block-ansprechpartner_uhrzeit-container-inhaltselement"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_ansprechpartner"> <li class="item item-mobil"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten_mobil"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </li> </ul> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </div> </div> </div> </div> </div> 10817 at https://landshut.de Lesecafé der Stadtbücherei im Salzstadel wieder in Betrieb https://landshut.de/news/kultur/lesecafe-der-stadtbuecherei-im-salzstadel-wieder-betrieb <span>Lesecafé der Stadtbücherei im Salzstadel wieder in Betrieb</span> <div class="news-date-container" > <div class="news-date-container-content"> 20.05.2022 </div> </div> <span></span> <span>Fr., 20.05.2022 - 15:04</span> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-18"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Kultur</div> </div> </div> </div> </div> <div class="content-full-width"></div> <div name="parent-field_teasertext"> <div name="field_teasertext" ><p>Lange war es still im Lesecafé der Stadtbücherei im Salzstadel, doch nun eröffnet die Stadtbücherei wieder die Möglichkeit, sich beim Lesen im historischen Salzstadelgebäude wieder ein Getränk zu gönnen und zu verweilen.</p></div> </div> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--gruppe paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--text paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_text"> <div name="field_text" ><p>Alle sind willkommen: Lesende und Lernende, Ruhesuchende sowie Rastende dürfen wieder ohne Beschränkung im Lesecafé Platz nehmen, sich austauschen und selbstverständlich auch selbst mitgebrachte Getränke trinken. Die Stadtbücherei soll wieder ein konsumfreier Treffpunkt mitten in der Altstadt sein. Die aktuellste Ausgabe der über 100 in der Stadtbücherei im Salzstadel verfügbaren verschiedenen Zeitschriften bleibt somit wieder von der Entleihung ausgenommen, damit sie vor Ort von allen Interessierten gelesen werden kann. Mit der Wiedereröffnung des Lesecafés stehen wieder alle Angebote zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung: Neben aller Art Medienausleihe findet man Arbeitsplätze, einen öffentlichen Verweilort und ein breites Veranstaltungsangebot für Groß und Klein.</p> <p>Ein Liefer- und Abholservice kann auch weiterhin telefonisch unter 0871-22877 oder per E-Mail an <a href="mailto:ausleihe.stadtbuecherei@landshut.de" title="ausleihe.stadtbuecherei@landshut.de">ausleihe.stadtbuecherei@landshut.de</a> vereinbart werden.</p></div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_vorschaubild_imce"> <div name="field_vorschaubild_imce" > <img src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/presse_20_LesecafeStadtbuecherei_quer.jpg" width="4608" height="2592" alt="Foto zeigt Lesecafé der Stadtbücherei im Salzstadel. " typeof="foaf:Image" /> </div> </div> <div name="parent-field_ansprechpartner"> <div name="field_ansprechpartner" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--ansprechpartner-block paragraph--view-mode--default"> <div class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container block-ansprechpartner_uhrzeit-container-inhaltselement"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_ansprechpartner"> <li class="item item-mobil"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten_mobil"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </li> </ul> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </div> </div> </div> </div> </div> 10816 at https://landshut.de Jugendhilfeausschuss am Montag im Neuen Plenarsaal https://landshut.de/news/politik/jugendhilfeausschuss-am-montag-im-neuen-plenarsaal <span>Jugendhilfeausschuss am Montag im Neuen Plenarsaal</span> <div class="news-date-container" > <div class="news-date-container-content"> 20.05.2022 </div> </div> <span></span> <span>Fr., 20.05.2022 - 15:01</span> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-14"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Politik</div> </div> </div> </div> </div> <div class="content-full-width"></div> <div name="parent-field_teasertext"> <div name="field_teasertext" ><p><span><span>Am kommenden Montag, 23. Mai, um 16 Uhr, findet im Neuen Plenarsaal des Rathauses in der Altstadt die Sitzung des Jugendhilfeausschusses statt.</span></span></p></div> </div> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--gruppe paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--text paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_text"> <div name="field_text" ><p><span><span>Interessierte Bürger können die Sitzung von der Besuchergalerie aus mitverfolgen. Die Tagesordnung beinhaltet zehn öffentliche Punkte, unter anderem das „Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG); wesentliche Schwerpunkte und Auswirkungen auf die Arbeit im Jugendamt“, die „Vorstellung der ‚Inklusiven Region Landshut‘“ sowie die „Vorstellung des Projekts und der Ergebnisse des Themenjahres „Dein PartiJahr“ des Stadtjugendrings“. </span></span></p> <p><span><span>Die Tagesordnung samt Sitzungsunterlagen der öffentlichen Punkte sowie weitere Sitzungstermine können auch auf dem Bürgerinfoportal der Stadt unter <a href="http://www.landshut.de/buergerinfoportal" target="_blank" title="Zum Bürgerinfoportal">www.landshut.de/buergerinfoportal</a> eingesehen werden; dort sind außerdem die Beschlussfassungen zu vorhergehenden öffentlichen Sitzungen abrufbar.</span></span></p></div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_vorschaubild_imce"> <div name="field_vorschaubild_imce" > <img src="/sites/default/files/filemanager/News-Beispielbilder/Sitzung_Senat_Sitzungsteilnehmer.jpg" width="1920" height="650" alt="Foto zeigt Sitzungsteilnehmer. " typeof="foaf:Image" /> </div> </div> <div name="parent-field_ansprechpartner"> <div name="field_ansprechpartner" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--ansprechpartner-block paragraph--view-mode--default"> <div class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container block-ansprechpartner_uhrzeit-container-inhaltselement"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_ansprechpartner"> <li class="item item-mobil"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten_mobil"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </li> </ul> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </div> </div> </div> </div> </div> 10815 at https://landshut.de Stadt Landshut beim Firmenlauf mit dabei https://landshut.de/news/sport/stadt-landshut-beim-firmenlauf-mit-dabei <span>Stadt Landshut beim Firmenlauf mit dabei </span> <div class="news-date-container" > <div class="news-date-container-content"> 20.05.2022 </div> </div> <span></span> <span>Fr., 20.05.2022 - 14:58</span> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-402"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Sport</div> </div> </div> </div> </div> <div class="content-full-width"></div> <div name="parent-field_teasertext"> <div name="field_teasertext" ><p><span>Beim gestrigen Landshuter Firmenlauf war auch die Stadt Landshut mit einem starken Team vertreten.</span></p></div> </div> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--gruppe paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--text paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_text"> <div name="field_text" ><p><span>Oberbürgermeister Alexander Putz drückte "seiner" Mannschaft natürlich besonders die Daumen. Auch das LOG-Team, der Landshuter Offensive gegen häusliche Gewalt war dabei.</span><span> LOG ist ein Arbeitskreis der von den Gleichstellungsstellen Stadt und Landkreis Landshut organisiert wird. Die LOG hat sich zur Aufgabe gemacht zum Abbau häuslicher Gewalt beizutragen und auf die Thematik aufmerksam zu machen. </span><span>Daraus ist die Idee entstanden am Landshuter Firmenlauf teilzunehmen. </span><span>Im Arbeitskreis sind die Polizei, Jugendämter, Justiz, Schulen, der weiße Ring uvm. vertreten.</span></p></div> </div> </div> </div> <div> <div data-length="0" class="paragraph paragraph--type--bildergalerie paragraph--view-mode--default"> <div class="swiper-container"> <div class="swiper-wrapper lightgallery"> <div class="swiper-slide" data-src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/Firmenlauf2.jpg"> <a href=""> <img class="img-responsive" src="/sites/default/files/styles/bildergalerie/public/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/Firmenlauf2.jpg?itok=N41VNfKv" alt="Auch das LOG-Team, der Landshuter Offensive gegen häusliche Gewalt war dabei."> </a> </div> </div> </div> <div class="swiper-button-next"></div> <div class="swiper-button-prev"></div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_vorschaubild_imce"> <div name="field_vorschaubild_imce" > <img src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/Firmenlauf1.jpg" width="3244" height="2394" alt="Foto zeigt Stadt Landshut-Team beim Firmenlauf. " typeof="foaf:Image" /> </div> </div> <div name="parent-field_ansprechpartner"> <div name="field_ansprechpartner" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--ansprechpartner-block paragraph--view-mode--default"> <div class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container block-ansprechpartner_uhrzeit-container-inhaltselement"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_ansprechpartner"> <li class="item item-mobil"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten_mobil"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </li> </ul> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </div> </div> </div> </div> </div> 10814 at https://landshut.de Große Resonanz beim Jungen-Zukunftstag https://landshut.de/news/jugendbildung/grosse-resonanz-beim-jungen-zukunftstag <span>Große Resonanz beim Jungen-Zukunftstag</span> <div class="news-date-container" > <div class="news-date-container-content"> 20.05.2022 </div> </div> <span></span> <span>Fr., 20.05.2022 - 14:54</span> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-405"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Jugend/Bildung</div> </div> </div> </div> </div> <div class="content-full-width"></div> <div name="parent-field_teasertext"> <div name="field_teasertext" ><p>Das Interesse am diesjährigen Boys'Day war groß - die Resonanz sehr positiv: Fast alle angebotenen Plätze wurden besetzt.</p></div> </div> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--gruppe paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--text paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_text"> <div name="field_text" ><p><span><span>Rund 130.000 Schülerinnen und Schüler haben beim diesjährigen bundesweiten Girls’- und Boys’Day mitgemacht. Die Aktionstage sind das weltweit größte Berufsorientierungsangebot, das den Gedanken einer Berufs- und Studienwahl frei von Rollenklischees fördert. Viele Unternehmen und Institutionen beteiligten sich und hielten Plätze zum Kennenlernen der Berufe bereit. In Stadt und Landkreis Landshut öffneten auch viele Einrichtungen aus den Bereichen Soziale Arbeit, Gesundheit und Erziehung ihre Türen zum Boys’Day. Sie boten damit interessierten Jungen die Möglichkeit an, Berufe kennenzulernen, die sie sonst vermeintlich eher selten in Betracht ziehen würden. Das Interesse war groß, die Resonanz sehr positiv: Fast alle angebotenen Plätze wurden besetzt. Auch die städtischen Einrichtungen „Kinderhaus Daimlerstraße“ (rechts im Bild) und die „Kita Kastanienburg“ gaben Einblicke in ihre Arbeit und machten den Beruf des Erziehers für die teilnehmenden neun Jungen erlebbar: Ein abwechslungsreiches Programm, das eigens für die potenziellen Nachwuchskräfte auf die Beine gestellt wurde, brachte ihnen die Erzieher- und Kinderpflegeausbildung näher. In einer Online-Frage-Dreiviertelstunde mit den örtlichen Fachschulen, der Fachakademie für Sozialpädagogik und der Berufsfachschule für Kinderpflege gab es wissenswerte Infos rund um die Schullaufbahn und das Berufsbild. </span></span></p> <p><span><span>Mit von der Partie beim Boys‘Day war darüber hinaus die Stadtbücherei, die in diesem Jahr fünf Jungen zum Reinschnuppern begrüßen durfte (links im Bild). In der Stadtbücherei im Salzstadel wurden unter anderem die Online-Angebote vorgestellt und das Medienrückgabesystem getestet. Außerdem ging’s mit dem Bus in die Zweigstelle an der Weilerstraße, wo die Medieneinarbeitungszentrale untergebracht ist und zu der auch die technische Buchbearbeitung gehört. Gemeinsam mit der Buchbinderin durften die Teilnehmer ein Notizheft anfertigen. Die Jungs lernten den Weg der Medien – über die Bestellung im Buchhandel bis zum ausleihfertigen Medium – kennen. Anschließend wurden zurückgegebene Medien an den richtigen Standort geräumt und Infos rund um die Themen Veranstaltungen und „Makerspace“ in Bibliotheken vermittelt. Die Arbeit der Stadtbücherei überzeugte: Zwei der Jungs äußerten, dass sie sich durchaus vorstellen könnten, in einer Bücherei zu arbeiten.</span></span></p></div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_vorschaubild_imce"> <div name="field_vorschaubild_imce" > <img src="/sites/default/files/filemanager/Benutzerdaten/Wieslawa.Waberski/News_Mai2022/presse_20_BoysDay_Stadtbuecherei_Kitas.jpg" width="4112" height="1364" alt="Foto zeigt Teilnehmer des Boys&#039;Days." typeof="foaf:Image" /> </div> </div> <div name="parent-field_bildunterschrift"> <div name="field_bildunterschrift" ></div> </div> <div name="parent-field_ansprechpartner"> <div name="field_ansprechpartner" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--ansprechpartner-block paragraph--view-mode--default"> <div class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container block-ansprechpartner_uhrzeit-container-inhaltselement"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_ansprechpartner"> <li class="item item-mobil"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten_mobil"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </li> </ul> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </div> </div> </div> </div> </div> 10813 at https://landshut.de Hofgarten-Tiergehege: Ententeiche werden desinfiziert https://landshut.de/news/natur-umwelt/hofgarten-tiergehege-ententeiche-werden-desinfiziert <span>Hofgarten-Tiergehege: Ententeiche werden desinfiziert</span> <div class="news-date-container" > <div class="news-date-container-content"> 20.05.2022 </div> </div> <span></span> <span>Fr., 20.05.2022 - 14:51</span> <div class="main-category-container"> <div class="main-category-container-content"> <div class="main-category-item-color menu-item-container main-categoty-term-id-16"></div> <div class="main-category-item-name"> <div name="parent-name"> <div name="name" >Natur &amp; Umwelt</div> </div> </div> </div> </div> <div class="content-full-width"></div> <div name="parent-field_teasertext"> <div name="field_teasertext" ><p>Die Wege um das Hofgarten-Tiergehege müssen am kommenden Dienstag und Mittwoch gesperrt werden.</p></div> </div> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--gruppe paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_inhalt"> <div name="field_inhalt" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--text paragraph--view-mode--default"> <div name="parent-field_text"> <div name="field_text" ><p><span><span>Wie bereits berichtet, waren die letzten Untersuchungen ohne Befund, sodass die Allgemeinverfügung zur Prävention der Vogelgrippe, die im März im Tiergehe des Hofgartens ausgebrochen war, bereits vergangene Woche aufgehoben werden konnte. Als eine der abschließenden Maßnahmen muss noch das Wasser der Ententeiche desinfiziert werden. Die Maßnahme wird voraussichtlich am Dienstag, 24., und Mittwoch, 25. Mai, stattfinden. Um die Arbeiten nicht zu behindern, sind an diesen Tagen die Wege um das Tiergehege ab dem Hofgärtnerhaus gesperrt. Aus Gründen der Sicherheit wird gebeten, die Sperrungen unbedingt zu beachten und dies bei einem Besuch des Hofgartens einzuplanen.</span></span></p></div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_aehnliche_newsbeitraege"> <div> <h3>In Verbindung stehende Artikel</h3> <div> <div name="field_aehnliche_newsbeitraege" ><a href="/news/gesundheit/hofgarten-landshut-allgemeinverfuegung-aufgehoben" hreflang="de">Hofgarten Landshut: Allgemeinverfügung aufgehoben</a></div> </div> </div> </div> <div name="parent-field_vorschaubild_imce"> <div name="field_vorschaubild_imce" > <img src="/sites/default/files/filemanager/News-Beispielbilder/info-2150941_1280.png" width="1280" height="1280" alt="Foto zeigt Info-Grafik. " typeof="foaf:Image" /> </div> </div> <div name="parent-field_ansprechpartner"> <div name="field_ansprechpartner" > <div> <div class="paragraph paragraph--type--ansprechpartner-block paragraph--view-mode--default"> <div class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container block-ansprechpartner_uhrzeit-container-inhaltselement"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_ansprechpartner"> <li class="item item-mobil"> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten_mobil"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </li> </ul> <ul class="block-ansprechpartner_uhrzeit-container_oeffnungszeiten"> <h5>Öffnungszeiten</h5> </ul> </div> </div> </div> </div> </div> 10812 at https://landshut.de