Bürgerbüro Standesamt Bau

Stadt landshut
Color

STEP2040: Erster Infostand am Samstag vor dem Rathaus

23.11.2022
Bauen/Entwicklung

Wie soll Landshut im Jahr 2040 aussehen? Leitlinien dafür werden in einem Stadtentwicklungsplan festgelegt, der im Stadtentwicklungsausschuss erarbeitet wird.

Um dieses Projekt „STEP 2040“ zum Erfolg zu führen, setzt die Verwaltung auch auf Bürgerbeteiligung. Neben einer Online-Befragung werden zum Beginn des Planungsprozesses mehrere Infostände an den Adventswochenenden angeboten, an denen die Landshuter ihre Ideen, Wünsche, Verbesserungsvorschläge und Kritik mitteilen können. Der erste findet am kommenden Samstag vor dem Rathaus in der Altstadt statt.

Im September fiel der Startschuss für den Stadtentwicklungsprozess STEP 2040 Landshut unter Federführung des Amtes für Stadtentwicklung und StadtplanungDer bekanntlich kontinuierliche Bevölkerungszuwachs in der Region stellt die Stadt vor vielfältige Herausforderungen. Konkret stellt sich die Frage: „Wie sieht unter diesem Einfluss und dessen Folgen unser zukünftiges Landshut aus?“ Um dies zu beantworten, werden verschiedene Themenfelder im Planungsprozess der Stadtentwicklung gegenübergestellt, abgewogen und bewertet.

Wie beurteilt man beispielsweise den Widerspruch des Bedarfs an begrünten Freiflächen zur Nachverdichtung? Wie werden neue Wohngebiete aussehen und wie viele werden benötigt? Wie gehen wir mit der gewachsenen Innenstadt bezüglich der Energiewende um? Wie reagiert man auf den Klimawandel, die Mobilitätswende oder die Digitalisierung? Und wie sieht unter diesen Einflüssen unser zukünftiges Wohnen aus?

Die Stadt Landshut mit ihrer bewegten Geschichte und ihren gewachsenen Strukturen hat die Chance, sich im Zuge des STEP neu aufzustellen. Die Erarbeitung einer Strategie für eine verträgliche Stadtentwicklung ist Aufgabe des Prozesses. Ziel ist es, einen Leitfaden gemeinsam mit der Bevölkerung für ein lebenswertes, nachhaltiges und resilientes Landshut zu schaffen.

Am Samstag, 26. November, ist der erste STEP-Infostand vor dem Rathaus in der Altstadt. Von 11 bis 15 Uhr können Interessierte aus Stadt und Landkreis sich hier einbringen und beispielsweise darüber austauschen, was die Stadt besonders für sie macht, warum sie gerne hier leben oder was sie stört. Ab 12.30 Uhr sind auch Oberbürgermeister Alexander Putz und zweiter Bürgermeister Dr. Thomas Haslinger, Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses, vor Ort, um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Wer sich lieber digital beteiligen möchte, kann dies über ein Online-Formular unter www.landshut.de/step2040. Dort sind auch viele weitere Informationen zum Thema zu finden.

Wie ihre Wunschstadt der Zukunft aussehen soll, können Bürgerinnen und Bürger an den Infoständen von STEP2040 mitteilen. Foto: Klaus Leidorf
    • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten

Wie ihre Wunschstadt der Zukunft aussehen soll, können Bürgerinnen und Bürger an den Infoständen von STEP2040 mitteilen. Foto: Klaus Leidorf