Bürgerbüro Standesamt Bau

Stadt landshut
Color

Vorlesetag mit Bürgermeister Dr. Thomas Haslinger

26.11.2021
Jugend/Bildung

Viele aufmerksame junge Zuhörer versammelten sich am vergangenen Freitag um Bürgermeister Dr. Thomas Haslinger und lauschten ihm beim Vorlesen.

Hintergrund war der bundesweite Vorlesetag, in dessen Rahmen Mitglieder des Stadtrates an verschiedenen Landshuter Schulen vorlesen. Haslinger stattete in Vertretung von Oberbürgermeister Alexander Putz der Klasse 4c der Grundschule St. Peter und Paul als Lesepate einen Besuch ab. Die Vorfreude bei den Schülern auf diesen Tag war groß. Um ihren prominenten Gast gebührend zu empfangen, schrieben sie groß „Willkommen zum Vorlesetag“ auf die Tafel. Im Klassenzimmer angekommen, stieg die Neugierde der Kinder, welche Geschichte der Bürgermeister ihnen wohl gleich vorlesen werde.

„Die kleinen Leute von Swabedoo“ lautete der Titel des Buches, das Haslinger für die Viertklässler im Gepäck hatte und das sich als richtige Wahl herausstellte. Aufmerksam und konzentriert verfolgten die Schüler das Gelesene, was sie auch bei den kleinen Fragerunden, die der Bürgermeister zwischen den Textpassagen einlegte, eindrucksvoll unter Beweis stellten. Mit ordentlich viel Applaus für ihren Lesepaten aus dem Rathaus brachten die Kinder ihre Freude zum Ausdruck.

Auch Haslinger habe das Vorlesen wieder sehr viel Spaß gemacht, wie er ergänzte. Als zweifachem Familienvater liegt ihm das Thema Leseförderung von Kindern besonders am Herzen, weshalb er sich immer wieder gerne an dem Aktionstag als Lesepate engagiert: „Vorlesen macht nicht nur Spaß, es bringt unzählige Vorteile mit sich“, so der Bürgermeister. Es trainiert den Wortschatz, ist gut für die Konzentration oder das Sprechvermögen. Schon die Allerkleinsten früh für Bücher zu begeistern sei deshalb ein wichtiger Aspekt, der sich nicht zuletzt positiv auf die schulische Entwicklung auswirke. Haslinger würdigte sowohl die Grundschule St. Peter und Paul als auch die vielen weiteren Einrichtungen, die sich an dieser Aktion beteiligen.

Zum Abschluss hatte der Bürgermeister noch eine besondere Überraschung im Gepäck – er lud die Klasse zu einem Besuch ins Rathaus ein, was bei den Schülerinnen und Schülern auf große Freude stieß. Der bundesweite Vorlesetag, der jedes Jahr am dritten Freitag im November stattfindet, ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung.

Foto zeigt Bürgermeister Dr. Thomas Haslinger beim Vorlesen in der Klasse 4c.
    • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten

Gemeinsam viel Spaß hatten die Kinder der Klasse 4c der Grundschule St. Peter und Paul und Bürgermeister Dr. Thomas Haslinger, der ihnen als Lesepate zum bundesweiten Vorlesetag vorlas.