Bürgerbüro Standesamt Bau

Stadt landshut
Color

Verkehrsführung zum verkaufsoffenen Sonntag

27.09.2022
Kultur
Wirtschaft

Am Sonntag, 2. Oktober, von etwa 12 bis 18 Uhr, findet im Rahmen des französischen Wochenendes in der Innenstadt ein Markt sowie eine Vielzahl weiterer Aktionen statt. Zusätzlich haben die in der Innenstadt gelegenen Geschäfte zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet.

Im Zusammenhang mit den damit verbundenen Aktionen sowie den erforderlichen Auf- und Abbauarbeiten ist daher am Sonntag, von circa 6 bis 18 Uhr, für den Individualverkehr die Sperrung der Altstadt im Bereich zwischen dem Isargestade und Grätzberg erforderlich; gleiches gilt für die Neustadt zwischen den Einmündungen Kirchgasse und Bischof-Sailer-Platz. Ebenso sind die dazwischen liegenden Nebengassen von den Sperrmaßnahmen betroffen.

Umleitung des Verkehrs während der Sperrzeiten:
Der aus Richtung Zweibrückenstraße kommende Verkehr wird über das Isargestade und die Podewilsstraße zum Josef-Deimer-Tunnel umgeleitet. Für Berechtigte ist die Zufahrt über den Postplatz bis zum Bischof-Sailer-Platz (Tiefgarage Sparkasse) möglich.
Der aus Richtung Kupfereck/Innere Münchener Straße einfahrende Verkehr wird in Höhe Grätzberg über die Wittstraße in Richtung Josef-Deimer-Tunnel beziehungsweise die Luitpoldstraße geleitet. Der Anliegerverkehr ist bis zur Einmündung der Alten Bergstraße zugelassen.
Der aus Richtung Podewilsstraße kommende Verkehr wird über den Josef-Deimer-Tunnel zur Wittstraße beziehungsweise über das Isargestade in Richtung Zweibrückenstraße umgeleitet.

Bewohnerparkzonen:
Ein Abstellen der Fahrzeuge in den Bewohnerparkzonen ist größtenteils möglich. Jedoch ist bei den Bewohnerparkzonen Grasgasse, Steckengasse, Herrngasse, Dreifaltigkeitsplatz, untere und obere Ländgasse, besonders zur Veranstaltungszeit, ein An- beziehungsweise Abfahren nicht oder nur bedingt möglich.

Parkplätze:
Parkplätze stehen durch die Sperrung der Neustadt im unmittelbaren Innenstadtbereich begrenzt zur Verfügung.
Die aus westlicher Richtung anfahrenden Besucher werden daher darauf hingewiesen, die Parkmöglichkeiten auf der Grieserwiese, beim Sportzentrum-West wahrzunehmen oder das Parkhaus Wittstraße zu benutzen.
Für den aus Richtung Osten kommenden Verkehr stehen mit den Parkplätzen bei den Finanzbehörden (Anfahrt über Bauhofstraße oder Maximilianstraße), den Justizbehörden (Anfahrt über die Gestütstraße), der Deutschen Rentenversicherung (Anfahrt über das Isargestade) sowie den bewirtschafteten Parkhäusern „City Center“, „An der Freyung“ und „Altstadt-Zentrum“ weitere Parkflächen zu Verfügung.

Taxi:
Mit der Sperrung der Innenstadt muss gleichzeitig der Taxistandplatz von der unteren Altstadt zum Hl. Geistpital sowie von der oberen Altstadt in die Innere Münchener Straße verlegt werden.

Omnibusverkehr:
Der gesamte Sperrbereich muss auch vom Busverkehr freigehalten werden. Nachfolgend die vorgesehenen Umleitungsstrecken von Betriebsbeginn bis 20.30 Uhr:

  • Linie 2: Postplatz – Am Alten Viehmarkt – Podewilsstraße – Josef-Deimer-Tunnel – Ländtorplatz – Hauptbahnhof, dann unverändert bis Ergolding/Rathaus und zurück bis Ersatzhaltestelle „Hl.-Geist-Gasse“;
  • Linie 3: Auloh – Messepark – Niedermayerstraße – Am Alten Viehmarkt – Ersatzhaltestelle Hl.-Geist-Gasse – Postplatz – Zweibrückenstraße – Hauptbahnhof, dann unverändert bis Wolfgangssiedlung und zurück;
  • Linie 5: Hauptbahnhof – Zweibrückenstraße – Postplatz – Am Alten Viehmarkt – Niedermayerstraße, dann über Moniberg und zurück bis Hauptfriedhof unverändert, weiter über Am Alten Viehmarkt – Postplatz – Zweibrückenstraße bis Hauptbahnhof;
  • Linie 6: Auwaldsiedlung – Niedermayerstraße – Am Alten Viehmarkt – Ersatzhaltestelle Hl.-Geist-Gasse – Postplatz – Zweibrückenstraße – Hauptbahnhof, dann unverändert bis Eugenbach und zurück;
  • Linie 7/7A: Campingplatz bis Isargestade unverändert, dann über Postplatz – Am Alten Viehmarkt – Niedermayerstraße – Hagrain – Hofberg (7A: bis Berggrub) – Innere Stelze – Kupfereck bis Haltestelle „Grätzberg" (Endstation) und zurück über Grieserwiese – Kupfereck – Hofberg bis Hauptfriedhof unverändert, weiter über Am Alten Viehmarkt – Postplatz – Isargestade bis Campingplatz;
  • Linie 12: verkehrt in Richtung Ergolding ab Haltestelle „Postplatz“, Richtung Altstadt nur bis Haltestelle „Zweibrückenstraße“;
  • Linien 1, 4, 8, 9, 10, 11, 14 sowie die Abendlinien sind von den Sperrmaßnahmen nicht betroffen.


Auf den Umleitungsstrecken werden alle regulären Haltstellen des Städtischen Liniennetzes bedient.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Innenstadtbereich während der notwendigen Sperrzeiten entsprechend zu umfahren.

Radständer werden vorübergehend abmontiert

Wegen des in der Innenstadt am Sonntag, 2. Oktober, stattfindenden verkaufsoffenen Sonntages im Rahmen des französischen Wochenendes müssen zur ordnungsgemäßen Durchführung der Veranstaltung die Fahrradständer in einigen Aktionsbereichen in der Neustadt und Grasgasse vorübergehend abgebaut werden. Der Abbau der Radständer erfolgt am Freitag durch die Bauamtlichen Betriebe und wurde mittels Hinweisschildern an den Radständern bekannt gegeben. Alle Fahrradbesitzer, die ihr Rad an den betroffenen Fahrradständern abgestellt haben, sollten es daher bis spätestens Donnerstagabend, 29. September, entfernen. Sollten dennoch Fahrräder an den Radständern verbleiben, können diese im Fundbüro im Einwohner- und Standesamt, Luitpoldstraße 29, wieder abgeholt werden.

Plakat Französisches Wochenende mit verkaufsoffenem Sonntag
    • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten