Stadt landshut
Color

Winterlich-weihnachtliche Klänge des Blasorchesters

11.11.2022
Kultur

Am 1. Advent bringt das Blasorchester der Städtischen Musikschule Landshut bei seinem Herbstkonzert am Sonntag, 27. November, winterliche und weihnachtliche Stücke auf die Bühne.

Gute Musik versüßt jedem Kulturliebhaber die kühle, dunkle Jahreszeit. Das Herbstkonzert der Städtischen Musikschule Landshut am Sonntag, 27. November, um 11 Uhr bietet dazu genau die richtige Gelegenheit. Im Rathausprunksaal ist das Sinfonische Blasorchester zu erleben.

Eigentlich findet das Herbstkonzert jedes Jahr statt, doch war das während der Pandemie nicht wie gewohnt möglich. Nun aber ist die Kultur zurück auf der Bühne im prachtvollen Rahmen des Prunksaals. Orchesterleiter Claudio Temporale und seine Musikerinnen und Musiker freuen sich bereits, dem Publikum mit Pauken, Trompeten und einigen weiteren Instrumenten wieder kräftig einzuheizen.

Das Programm hat bereits eine winterlich-weihnachtliche Prägung, schließlich ist der Tag des Konzerts auch der 1. Advent. Zu hören sind beispielsweise „Fanfare and Hark! The Herald Angels sing“ von Chip Davies, „Aschenbrödels Tanz“ von Karel Swoboda, „Baba Yetu“ von Christopher Tin sowie „Do they know it's Christmas“ von Midge Ure und Bob Geldof. Auch den Song „Let it go“ aus der Feder von Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez, der durch den Film „Frozen“ berühmt wurde, wird das Orchester zu Gehör bringen.

Karten gibt es zum Preis von 5 Euro an der Konzertkasse vor Ort sowie im Vorverkauf im Büro der Städtischen Musikschule Landshut, Niedermayerstraße 59, Tel. 0871/26427, Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr.

Das Blasorchester der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Claudio Temporale spielt am Sonntag, 27. November, das Herbstkonzert im Rathausprunksaal.
    • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten

Das Blasorchester der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Claudio Temporale spielt am Sonntag, 27. November, das Herbstkonzert im Rathausprunksaal.