Bürgerbüro Standesamt Bau

Stadt landshut
Color

Infostand zum Klimaanpassungskonzept der Stadt

22.09.2022
Natur & Umwelt

Die Widerstandsfähigkeit der Stadt Landshut gegenüber den Folgen des Klimawandels zu erhöhen – das ist das Ziel des Klimaanpassungskonzepts, das die Stadt Landshut derzeit in Zusammenarbeit mit zwei Fachbüros erstellt.

Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für Bauen, Wohnen und Verkehr als „Modellvorhaben Klimagerechter Städtebau“ gefördert. Am morgigen Freitag, 23. September, bietet die Stadt Interessierten die Möglichkeit, sich von 10 bis 14 Uhr an einem Infostand vor dem Rathaus in der Altstadt über das Konzept zu informieren, Fragen zu stellen, aber auch eigene Anregungen zur Klimaanpassung einzubringen. Als Ansprechpartner stehen Stefan Jahn, Leiter des Amts für Umwelt-, Klima- und Naturschutz, und Klimaschutzmanagerin Maria Kasperczyk zur Verfügung.

Zur Erarbeitung des Klimaanpassungskonzepts wurden zunächst neben der klimatischen Ist-Situation insbesondere die klimawandelbedingten Veränderungen und Risiken im Stadtgebiet analysiert. Darauf aufbauend werden nun fachübergreifende Strategien und Maßnahmen zur Anpassung der Stadt Landshut an den Klimawandel und dessen Folgen – beispielsweise Hitzeperioden und Starkregenereignisse – entwickelt. Dabei sollen die Ideen und Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger mit einfließen.

Hierfür gab es bereits im Mai 2022 eine Beteiligungsveranstaltung in den Stadtsälen Bernlochner. Noch bis Mitte Dezember können jederzeit Fragen, Ideen und Anregungen an das Projektteam per E-Mail oder Telefon herangetragen werden (klimaschutz@landshut.de bzw. 0871/88-1738). Im Dezember werden Interessierte dann bei der zweiten Öffentlichkeitsveranstaltung ein weiteres Mal die Möglichkeit haben, sich einzubringen.

 

Foto zeigt mobile Alternativen.
    • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten