Bürgerbüro Standesamt Bau

Stadt landshut
Color

Zivil- & Katastrophenschutz

Internationales Zivilschutzzeichen
Internationales
Zivilschutzzeichen

 

Der Zivil- und Katastrophenschutz ist gleichzeitig humanitäre Aufgabe und staatliche Institution.

In Landshut ist er als eigener Fachbereich organisiert und dem Ordnungsamt angegliedert.

Zivilschutz

Die Aufgabe des Zivilschutz ist es, durch nichtmilitärische Maßnahmen insbesondere die Bevölkerung vor Kriegseinwirkungen zu schützen und deren Folgen zu beseitigen oder zu mildern.

Zum Zivilschutz gehören insbesondere

  • der Selbstschutz
  • Warnung der Bevölkerung
  • der Schutzbau
  • die Aufenthaltsregelung
  • der Katastrophenschutz (für den Verteidigungsfall)
  • Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit
  • Maßnahmen zum Schutz von Kulturgütern

Geregelt ist dies im Gesetz über den Zivilschutz und die Katastrophenhilfe des Bundes (Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz - ZSKG)

Katastrophenschutz

Die Katastrophenschutzbehörden haben die Aufgaben, Katastrophen abzuwehren und die dafür notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen zu treffen.

Eine Katastrophe im Sinne des Bayerischen Katastrophenschutzgesetz (BayKSG) ist ein Geschehen, bei dem Leben oder Gesundheit einer Vielzahl von Menschen oder die natürlichen Lebensgrundlagen oder bedeutende Sachwerte in ungewöhnlichen Ausmaß gefährdet oder geschädigt werden und die Gefahr nur abgewehrt oder die Störung nur unterbunden und beseitigt werden kann, wenn unter Leitung der Katastrophenschutzbehörde die im Katastrophenschutz mitwirkenden Behörden, Dienststellen, Organisationen und die eingesetzten Kräfte zusammenwirken.

Zur Katastrophenhilfe sind verpflichtet

  • alle Behörden und Dienststellen des Freistaates Bayern
  • die Gemeinden, Landkreise und Bezirke
  • die sonstigen der Aufsicht des Freistaates Bayern unterstehenden Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts
  • die Feuerwehren
  • die freiwilligen Hilfsorganisationen
  • Verbände der Freien Wohlfahrtspflege

Rechtsgrundlage
Bayersiches Katastrophenschutzgesetz - BayKSG

    Öffnungszeiten