Bürgerbüro Standesamt Bau

Color

Amt für Gebäudewirtschaft

Planung

Das Amt für Gebäudewirtschaft ist zuständig für die Bewirtschaftung der Gebäude, die sich in städtischem Besitz befinden. Außerdem werden die baulichen Maßnahmen an den Gebäuden der Hl. Geistspitalstiftung betreut.
Die Dienststelle ist in vier Sachgebiete gegliedert und verwaltet ca. 200 städtische Gebäude wie zum Beispiel Verwaltungsgebäude, Feuerwehrhäuser, Schulen, Kindergärten, Sportstätten, historische Gebäude, Denkmäler, öffentliche Toilettenanlagen, Mietwohngebäude und Gebäude für soziale und kulturelle Bereiche.

Neben den unten aufgeführten Punkten gehört auch das Sachgebiet Kommunaler Wohnungsbau zum Amt für Gebäudewirtschaft.

Hochbau und Technik

Hochbau und Technik

Umsetzung von Neubauten und Generalsanierungen

  • Variantenuntersuchungen und grundsätzliche Nutzungsüberlegungen als Entscheidungsvorbereitung
  • Bearbeitung der Leistungsphasen 1-9 der HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) entweder in Eigenregie oder durch Übernahme der Bauherrenaufgaben bei Vergabe der Leistungen an Planungsbüros
  • Zusammenstellung der technischen Planungsunterlagen für Förderanträge
  • Betreuung der Baumaßnahmen bis zum Ende der Gewährleistungsfrist

Denkmalpflege

Der Unterhalt und die notwendigen Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten an den zahlreichen Denkmälern und historischen Gebäuden im Eigentum der Stadt erfolgt durch das Amt für Gebäudewirtschaft in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege und den Förderbehörden.

Bauunterhalt allgemein

Der Bauunterhalt beinhaltet alle Maßnahmen wie Instandhaltung, Modernisierung, notwendige Baumaßnahmen im Rahmen von Nutzungsänderungen, gesetzliche Auflagen wie Brandschutz oder Wärmeschutz, die erforderlich sind, um den Sollzustand der städtischen Liegenschaften zu erhalten beziehungsweise wiederherzustellen.
Innerhalb des Bauunterhaltes bildet der Denkmalschutz ein besonderes Aufgabengebiet zur Erhaltung der vielen Baudenkmäler in städtischem Eigentum.

Sonstige technische Leistungen

Hierunter fällt zum Beispiel die Leitung der Auf- und Abbauarbeiten der Kulissen, Tribünen und weiteren Einrichtungen auf dem Fest- und Turnierplatz der Landshuter Hochzeit, der Betrieb der städtischen Zierbrunnen, etc.

Ansprechpartner

    Öffnungszeiten
  • Mo.-Do.

    08:00 - 12:00 Uhr

    14:00 - 16:00 Uhr

  • Fr.

    08:00 - 12:00 Uhr

Technische Gebäudeausrüstung

Technische Gebäudeausrüstung

Technisches Objektmanagement

Erfassung und Verwaltung der Gebäudedaten wie Pläne, Flächen, Verbrauchswerte, etc. unter Einsatz einer CAD-Software und eines Gebäudeinformationssystems (CAFM-Software). So ist es möglich, die vorhandenen Daten für nachfolgende Prozesse zur Verfügung zu stellen.

Betriebsführung Technik

Dieser Themenbereich umfasst die Planung, Steuerung, Kontrolle und Optimierung des Betriebes der gebäudetechnischen Einrichtungen in den städtischen Liegenschaften.

Energiemanagement

Ziel des Energiemanagements ist es, den Verbrauch von Energie und Wasser sowohl unter ökonomischen als auch ökologischen Gesichtspunkten zu minimieren.

Es umfasst folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Energiedatenerfassung
  • Energiecontrolling und Monitoring
  • Energiekonzepte und Gebäudeanalysen
  • Mitwirkung bei der Planung von Neubauten und Sanierungen
  • Energiebeschaffung
  • Betriebsoptimierung
  • Positive Beeinflussung des Nutzerverhaltens
  • Erstellen von Energieberichten

Versorgung

Neben den üblichen Verbrauchsmedien wie Erdgas, Fernwärme, Heizöl, Strom und Wasser sind im Aufgabenbereich der Technischen Gebäudewirtschaft eine Reihe weiterer Versorgungsstrukturen z.B. für den Betrieb von Biomasseheizanlagen, Dampfverbrauchern, Kühlanlagen, etc. zu unterhalten.

Ansprechpartner

    Öffnungszeiten
  • Mo.-Do.

    08:00 - 12:00 Uhr

    14:00 - 16:00 Uhr

  • Fr.

    08:00 - 12:00 Uhr

Infrastruktur

Infrastruktur

Hausmeisterdienste

  • Koordination und Steuerung der Hausmeisterdienste

Reinigungsmanagement

  • Organisation der Eigenreinigung (städtische Reinigungskräfte)
  • Koordination und Steuerung der Fremdreinigung (Reinigung durch Dienstleistungsunternehmen)

Beschaffungswesen

  • Arbeitsgeräte und Maschinen
  • Reinigungs- und Pflegemittel
  • Sicherheits- und Winterdienst

Schließanlagen

  • Schließanlagenverwaltung sämtlicher städtischer Gebäude
  • Schlüsselverwaltung Rathaus II

Außenanlagen (inkl. Winterdienst)

  • Pflege der Außenanlagen
  • Räum- und Streudienst gemäß der entsprechenden Satzung

Ansprechpartner

    Öffnungszeiten
  • Mo.-Do.

    08:00 - 12:00 Uhr

    14:00 - 16:00 Uhr

  • Fr.

    08:00 - 12:00 Uhr

    Öffnungszeiten
  • Mo.-Do.

    08:00 - 12:00 Uhr

    14:00 - 16:00 Uhr

  • Fr.

    08:00 - 12:00 Uhr