Bürgerbüro Standesamt Bau

Color

Ausschreibungen

Rathaus Helm

Als öffentlicher Auftraggeber ist die Stadt Landshut ein wichtiger Nachfrager im Wirtschaftsraum Landshut. Bau-, Liefer- und Dienstleistungsaufträge werden gemäß den aktuellen nationalen und europarechtlichen Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien ausgeschrieben und an qualifizierte Firmen vergeben. Die Bekanntmachungen bei öffentlichen Ausschreibungen und offenen Verfahren werden in der Landshuter Zeitung und im Bayerischen Staatsanzeiger veröffentlicht, bei europaweiten Ausschreibungen sind die Bekanntmachungen im EU-Amtsblatt einzusehen.

Die Vergabeunterlagen müssen seit 2016 unentgeltlich, uneingeschränkt, unmittelbar und vollständig elektronisch zur Verfügung gestellt werden. Die Stadt Landshut setzt für Ausschreibungen im Bereich Bauwesen die internetbasierte Vergabeplattform Deutsche eVergabe ein. Über die öffentlichen Ausschreibungen des Amtes für Gebäudewirtschaft und über alle europaweiten Ausschreibungen des Baureferats der Stadt Landshut können sich Firmen direkt unter www.landshut.de/ausschreibungen informieren und bei Interesse die kompletten Vergabeunterlagen kostenlos herunterladen.

Seit 2017 werden die Vergabeunterlagen ausschließlich in elektronischer Form auf dieser Internetseite bereitgestellt, ein Versand von Vergabeunterlagen in Papierform erfolgt seit diesem Zeitpunkt grundsätzlich nicht mehr. Zum 18.10.2018 ist die Übergangsfrist des § 11 Abs. 4 VOB/A-EU ausgelaufen, seitdem führt die Stadt Landshut bei europaweiten Ausschreibungen nur noch digitale Vergabeverfahren durch, die Angebote können hier nur noch elektronisch über die Vergabeplattform abgegeben werden. Bei nationalen Vergabeverfahren können die Firmen ihre Angebote allerdings weiterhin in Papierform einreichen.

Informationen über vergebene Aufträge bei freihändigen Vergaben und beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb (ex-post Veröffentlichungen), sowie beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen (ex-ante Veröffentlichungen) werden auf der Seite der Deutschen eVergabe veröffentlicht.

Informationen zum Vergaberecht (Link auf die Seiten der obersten Baubehörde)

Neuverpachtung des Theaterrestaurants im Bernlochnerkomplex

Die Stadt Landshut beabsichtigt zur Wiedereröffnung im Herbst 2021 die Neuverpachtung des Theaterrestaurants im Bernlochnerkomplex.
Das Restaurant befindet sich in attraktiver Lage am Ländtorplatz 2 – 5 in 84028 Landshut.
Es wird eine gehobene Gastronomie mit höherwertiger regionaler Küche angestrebt.
Die detaillierten Ausschreibungsbedingungen können angefordert werden unter bauverwaltung@landshut.de
Interessenten richten ihre Bewerbung mit den in den Ausschreibungsbedingungen geforderten Unterlagen bitte bis spätestens 17.8.2021 an:
Stadt Landshut, Baureferat – Amt für Bauverwaltung und Baukostencontrolling
Luitpoldstraße 29, 84034 Landshut

Neuverpachtung der Gaststätte beim VfL-Achdorf e. V.

Das Restaurant befindet sich in gut erschlossener Lage in der Veldener Straße 90 in 84036 Landshut. Es wird eine Gastronomie mit regionaler oder internationaler Küche angestrebt.

Die detaillierten Ausschreibungsbedingungen können angefordert werden unter bauverwaltung@landshut.de
Interessenten richten ihre Bewerbung mit den in den Ausschreibungsbedingungen geforderten Unterlagen bitte bis spätestens 17.8.2021 an:
Stadt Landshut, Baureferat – Amt für Bauverwaltung und Baukostencontrolling
Luitpoldstraße 29, 84034 Landshut